Aktuelles aus unserem Vereinsleben

(einige der hier verfassten Beiträge stammen aus der Feder unseres Sangesbruders Karl Hilgenhaus. Für Interessenten haben wir hier ein Portrait unseres "Dichters" erstellt)

« Archiv:  2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 »

 

 

2022

19. November -- Aktivenfest im Restaurant Hester

14. November -- Treffen der „Müller-Chöre“ in Bestwig 

28. Oktober -- Jubilarehrung durch den KreisChorVerband

20. Oktober -- Männer-„Chor“-treffen in Velmede

29. September -- 85. Geburtstag von Friedhelm Hohmann

02. September -- 50. Geburtstag Tobias Lehmenkühler

24. August -- „offenes Singen im Erikaneum“

20. August -- 950 Jahre Nuttlar - „Eine Reise in die Vergangenheit“

11. und 24. August -- „Flyer-Alarm“ in Nuttlar, Grimlinghausen, Ostwig und dem Westfeld

09. August -- 70 Jahre Rosi Hückelheim und 60 Jahre Matthias Menke

21. Juli -- 75. Geburtstag von Hans Mosen

13. Juli -- Fensterkonzert im Kursanatorium Hochsauerland

17. Juni -- Kim Menz schließt den Bund der Ehe

21. und 22. Mai -- Königspaar Ines Lück und Stefan Voß

21. April -- Ständchen für Altersjubilare

03. April -- Märchenaufführung „Schieferlein und Nusstaler“

12. März -- Eröffnungs-Gottesdienst zur 950-Jahr-Feier Nuttlar

Jubiläumswald zum Dorfjubiläum

13. und 20. Februar -- Fensterkonzerte im Christophorus Haus

15. Januar -- Jahreshauptversammlung

 



2021

12. und 19. Dezember -- Fensterkonzert im Christophorus Haus

20. November -- Aktivenfest im Gasthof Dalla Valle

19. Oktober -- „Fensterkonzert“ am Christophorus Haus in Velmede

08. Oktober -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

07. Oktober -- Grillabend des Männergesangvereins 

30. August -- Erste Chorprobe nach dem Lockdown

23. August -- Robert Friederichs feiert seinen 80. Geburtstag

17. August -- Pflege „Platz am Mahnmal“

09. August -- Treffen im Biergarten des Restaurants Hester

31. Juli -- Jahreshauptversammlung

22. Juli -- Feinarbeiten in der Baustelle „Alte Schule“ durch den „Sing for Joy“

19. Juli -- Reinigung Baustelle „Alte Schule“

05. Juli -- Treffen beider Chöre auf dem Schulhof

15. Juni -- 70 Jahre Karl-Heinz Fischer

14. Juni -- Der Männergesangverein in der Pizzeria Toscana

10. Juni -- Hochzeit von Thomas Hillebrand

23. Mai -- 75 Jahre Werner Dickmann

19. Mai -- Gewinnspiel „Wir sind Zusammenhalt“

30. April -- 85 Jahre Renate Mußhoff-Scholten

02. April -- Ostergrüße an den Chorleiter und die singenden Mitglieder in Verbindung mit einem Zeichen der Solidarität

19. März -- Goldhochzeit Hubert und Margot Kersting

09. März -- Corona

09. Februar -- 70 Jahre Karl-Friedrich Gödde

07. Februar -- Vereinsausflug verschoben

05. Februar -- 75 Jahre Heinz Wiemann

 


 

2020

23. Dezember -- Weihnachtsboten des MGV

05. Dezember -- Tat.Ort.Nikolaus

24. November -- Diamantene Hochzeit von Friedhelm und Agnes Hohmann

20. November -- 80. Geburtstag von Meinolf Schneider und Hochzeit mit Sabine

07. Oktober -- Geburtstags-Ständchen für Johannes Kaiser

21. September -- 85 Jahre Franz-Josef Sommer

14. September -- 70 Jahre Franz-Josef Wegener

05. September -- Hohe Auszeichnung für Rudolf Heinemann

03. September -- Grillabend des Männerchores

06. Juli + 05. August -- Ein Zeichen der Solidarität

10. August -- 80 Jahre Aloys Siepe

23. Juli -- 80 Jahre Johannes Kaiser

08. Mai -- 20 Jahre Gemischter Chor "Sing for Joy"

15. Februar -- Große Prunksitzung 2020

20. Januar -- 75 Jahre Klaus Tönnesmann

18. Januar -- Jahreshauptversammlung

 



2019

25. Oktober -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

12. Oktober -- Chorkonzert MGV Concordia Eversberg

28. bis 30. Juni -- Vereinsausflug nach Wismar

15. Juni -- Chorkonzert in Sundern-Hagen

27. Mai --- Königspaar Ines und Stefan

04. Mai -- Gemeindemusikfest in Ramsbeck

08. Februar -- 75 Jahre Karl-Josef Kersting

19. Januar -- Jahreshauptversammlung



2018

21. Dezember -- 80 Jahre Horst Funke

25. November -- Aktivenabend

19. Oktober -- Geburtstagsständchen

12. Oktober -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

06. August -- 70 Jahre Reiner Reding

29. Juni -- 80 Jahre Hubert Kersting

31. Mai -- Fronleichnam

18. Juni -- Konzert des Palawan Chamber Choir

21. April -- Geburtstags(Chor)Konzert

20. Januar -- Jahreshauptversammlung

 



2017

25. November -- Aktivenfest 2017

13. Oktober -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

29. September -- 80 Jahre Friedhelm Hohmann

30. Januar -- 80 Jahre Karl Hilgenhaus

28. Januar -- Jahreshauptversammlung

 



2016

27. Dezember -- 50 Jahre Stefan Voß

10. Dezember -- vorweihnachtliches Konzert

4. Dezember -- 75 Jahre Dieter Figge

19. November -- Aktivenfest 2016

7. Oktober -- Jubilarehrung durch KreisChorVerband

23. August -- 75 Jahre Robert Friederichs

4. Juni -- Chorkonzert "Alte und neue Freundschaften"

6. Mai -- Syrischer Flüchtling singt in beiden Nuttlarer Chören

6. Mai -- Geburtstagsständchen bei Elmar und Gerd

30. April -- ¯ 80 Jahre Renate Mußhoff

14. März -- 40 Jahre Kim Menz

13. Februar -- Jahreshauptversammlung

9. Februar -- 70 Jahre Heinz Wiemann

 



2015

6. Dezember --- Aktion "Mit dem Herzen dabei"

19. November -- 75 Jahre Meinolf Schneider

24. Oktober -- Chorpaddy in Velmede

23. Oktober -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

5. Oktober -- 75 Jahre Willi Hegener

26. September -- 50 Jahre Doro Dinkel

19. September -- 80 Jahre Franz-Josef Sommer

12. September -- Aktivenfest

2. August -- 75 Jahre Aloys Siepe

24. Juli -- Open Air Auftritt der Palawan State University Singers

12. Juli -- 80 Jahre Josef Hillebrand und sommerliches Konzert im Christophorus Haus Velmede

23. März -- 60 Jahre Helmut Schulte und 50 Jahre Michael Köster

19. März -- 75 Jahre Johannes Kaiser

14. März --- Concert With Friends

17. Januar -- Jahreshauptversammlung




17. Januar 2015 -- Jahreshauptversammlung für das Geschäfts- und Vereinsjahr 2014

Willi Hegener ist neues Ehrenmitglied des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. Er wurde in der Jahreshauptversammlung für seine Verdienste für den Verein und den Chorgesang, die er sich in 45-jähriger Tätigkeit als aktiver Sänger im 2. Bass erworben hatte, geehrt.

Schriftführer Karl-Heinz Fischer ließ in seinem Jahresbericht die Ereignisse des Jahres 2014 in Wort und Bild noch einmal Revue passieren. Mit beiden Chören nahm der MGV an einem Beratungsssingen des ChorVerbandes NRW in Freienohl teil und erhielt dort von den Bewertungsrichtern gute Tipps für eine weiterhin erfolgreiche Chorarbeit.

 

Zur erfolgreichen Umsetzung der Tipps aus dem Beratungssingen wurde für den Männerchor und für den Gemischten Chor „Sing for Joy“ dann im Herbst ein Chorworkshop mit dem Komponisten Otmar Stangl aus Krefeld im Probenraum durchgeführt. Nachdem er mit den Sängerinnen und Sängern Stimmbildung und Atemtechnik betrieben hatte, wurden zwei von ihm arrangierte Lieder eingeübt und interpretiert. Das war einmal das Lied „Willenlos“ von Marius Müller-Westernhagen für den Männerchor und der Song „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical „Elisabeth“ für den Gemischten Chor „Sing for Joy“. Durch seine mitreißende Art verhalf Otmar Stangl den Teilnehmern an diesem Tag zu einem besonderen Erfolgserlebnis.

Ein weiterer Höhepunkt im vergangenen Jahr war das Mittsommerkonzert anlässlich des 40-jährigen Chorleiterjubiläums von MD Heinz Helmut Schulte in der Nuttlarer Pfarrkirche. Das Konzert war zur Freude der Sängerinnen und Sänger sehr gut besucht. Den Erlös dieses Konzertes in Höhe von 950,00 Euro spendete der MGV der Caritas Nuttlar für deren vielfältige Aufgaben.

Der 1. Kassierer Heinz-Hubert Funke konnte in seinem Kassenbericht von einer soliden Kassenlage berichten. Vorsitzender Martin Tillmann berichtete der Versammlung von einer positiven Mitgliederentwicklung. Es wurden 6 neue fördernde Mitglieder aufgenommen. Der Verein zählt jetzt 239 Vereinsmitglieder, davon singen 34 Sänger im Männerchor und 38 Sängerinnen und Sänger im Gemischten Chor „Sing for Joy“.

Chorleiter Heinz Helmut Schulte bedankte sich bei allen Sängerinnen und Sängern sowie besonders bei den Vorstandsmitgliedern für die stets harmonische und gute Zusammenarbeit. Er appellierte an alle Chormitglieder auch weiterhin mit vollem Engagement zu üben und nicht nachzulassen.



Bei den Vorstandswahlen wurden der 1. Kassierer Heinz-Hubert Funke und der Pressewart Franz-Josef Kersting in ihren Ämtern bestätigt. Der stellvertretende Schriftführer Friedhelm Hohmann stellte sich nach 21 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl. Vorsitzender Tillmann dankte ihm für seine stets aktive Mitarbeit und überreichte ihm ein Präsent. Für ihn wurde Nicole Donner-Grigo einstimmig in den Vorstand gewählt. Neue Kassenprüferin für Sigrid Kersting wurde Heike Struwe.



Zum 12. Mal in Folge wurde Friedhelm Hohmann als Sänger des Jahres geehrt, da er bei keiner Chorprobe und bei keinem Auftritt gefehlt hat. Eine Ehrenurkunde für seine 60-jährige Treue zum Männergesangverein erhielt Werner Hohmann vom Vorsitzenden Martin Tillmann.



Auf eine erlebnisreiche Chorfahrt können sich die Mitglieder des Männergesang-vereins vom 19. bis 21.06.2015 freuen. Unter dem Motto „Brügge – ein mittel-alterliches Freilichtmuseum“  führt die Fahrt nach Brüssel, Brügge und Antwerpen. Matthias Menke stellte das Reiseprogramm in Wort und Bild vor. Da bereits 112 Anmeldungen für diese Vereinsfahrt vorliegen sind weitere Meldungen bei Martin Tillmann oder Matthias Menke nur über die Reserveliste möglich.

Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr ist das Chorkonzert des Gemischten Chores „Sing for Joy“ welches am 14. März unter dem Motto „Concert with friends“ in der Schützenhalle Nuttlar anlässlich des 15-jähriges Bestehens dieses Chores veranstaltet wird. Hier soll der moderne Chorgesang in seiner ganzen Bandbreite im Vordergrund stehen. Folgende Chöre nehmen an diesem Konzert teil: Frauenchor Fine Art Büren, Con Brio Hagen, Junger Chor Oeventrop, Mixed Voices Sichtigvor, Vocapella Siegen, Voices of Harmony Sundern, Frauenchor feinCHORd Velmede, MGV’chen Velmede und der Gemischte Chor „Sing for Joy“ Nuttlar als Veranstalter.


14. März 2015 -- Concert With Friends, zum 15-jährigen Jubiläum des Sing for Joy

Der gemischte Chor „Sing for Joy“ hatte, anlässlich seines 15-jährigen Bestehens, zu einem Jubiläumskonzert in die Schützenhalle Nuttlar eingeladen. Dieser Einladung waren 8 junge Chöre aus der Region gefolgt, um zum Geburtstag zu gratulieren. In seiner Begrüßungsansprache ging der 1. Vorsitzende Martin Tillmann auf die Gründung des „Sing for Joy“ ein. Damals, als sich der Männergesangverein in einem Leistungstief befand, hatte man in Nuttlar nicht nur über einen Wechsel der musikalischen Leitung nachgedacht, sondern sich auch die Frage nach zukünftigen Perspektiven des Männergesangs gestellt. So wurde parallel zum Männerchor ein gemischter Chor gegründet, um dort mit moderneren Liedern den Chorgesang in Nuttlar nachhaltig für die Zukunft zu sichern. Seitdem bilden die beiden Chöre eine harmonische Gemeinschaft, was sich nicht nur bei den gemeinsamen Chorfahrten deutlich zeigt. Durch das Programm, das der Begrüßung folgte, führte in gekonnter Weise der 2. Vorsitzende Günter Bollermann. Mit viel Humor, und doch informativ, stellte er die einzelnen Chöre vor. In der gut gefüllten Schützenhalle konnten dann die Zuhörer ein Konzert von besonders hoher Qualität verfolgen. Zur anschließenden Geburtstagsparty, bei der viele Gäste nicht nur das Tanzbein schwangen, sorgte DJ Phillip Noll mit seiner Musik für die richtige Geburtstagsstimmung.







 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 




19. März 2015 -- 75 Jahre Johannes Kaiser

Am Vorabend seines 75. Geburtstages brachte der Männerchor seinem Sangesbruder Johannes Kaiser in seinem Wohnzimmer ein Ständchen. Vorsitzender Martin Tillmann gratulierte im Namen des Vereins mit dem traditionellen Badehandtuch. Klaus Tönnesmann überreichte von seiner Stimme, dem 2. Tenor, dem Weinliebhaber Johannes ein ganz persönliches Weinpräsent mit leckerem Rotwein.

 







23. März 2015 -- 60 Jahre Helmut Schulte  am 8. Februar und 50 Jahre Michael Köster am 21. Februar

Unserem Chorleiter Heinz Helmut Schulte und dem Sangesbruder Michael Köster aus dem 2. Tenor brachten wir mit beiden Chören am 23. März ein Ständchen im Probenraum. Tobias Lehmenkühler hatte sich gerne bereit erklärt, an diesem Abend die musikalische Leitung der Nuttlarer Chöre zu übernehmen. Nach einem leckeren Imbiss verbrachten wir noch einige schöne Stunden in geselliger Runde.

 

 

 



 



12. Juli 2015 -- 80 Jahre Josef Hillebrand und sommerliches Konzert im Christophorus Haus Velmede

Der Männergesangverein brachte am 12.07. seinem ehemaligen Sangesbruder aus dem 2. Baß und Ehrenmitglied Josef Hillebrand zu seinem 80. Geburtstag im Christophorus Haus in Velmede ein Ständchen. Gleichzeitig verband der Chor dies mit einem „Offenen Singen“ und erfreute so die Heimbewohner mit volkstümlichen  Liedern, die auch kräftig mitgesungen wurden.









24. Juli 2015 -- Open Air Auftritt der Palwan State University Singers











2. August 2015 -- 75 Jahre Aloys Siepe

Die Vorstandsmitglieder Dieter Figge, Karl-Heinz Fischer und Martin Tillmann überbrachten dem Sangesbruder Aloys Siepe zu seinem 75. Geburtstag die Glückwünsche aller Sängerinnen und Sänger der Nuttlarer Chöre.





12. September 2015 -- Aktivenfest

Unser Aktivenfest haben wir auch in diesem Jahr wieder am Schießstand auf Stukenland veranstaltet. Bei schönem Spätsommerwetter konnten wir uns zu Beginn noch draußen aufhalten.

Zur Begrüßung sang der Männerchor unter unserem Chorleiter Helmut Schulte ein paar Lieder. Für das leibliche Wohl sorgten auch diesmal unsere „Chefgriller“ Christof Hegener und Ludwig Hümmecke, die vom Holzkohlengrill leckere Grillsteaks und Würstchen zubereitet haben. Richtig gut angekommen auch die perfekt gegarten Kartoffeln von Funken Horst. Die dazu gehörige Kräuterbutter und die leckeren Salate, zubereitet von den Sängerinnen und Frauen einiger Sänger, fanden auch diesmal wieder großen Zuspruch. Nachdem alle gut gesättigt waren, wurden wie an den Aktivenfesten so üblich, die Ehrungen vorgenommen. Der stellvertretende Vorsitzender Günter Bollermann konnte an diesem Abend unsere Sangesbruder Siegfried Hohmann für 25 Jahre Singen im Chor und Robert Friederichs für 40 Jahre Singen im Chor, sowie den ersten Vorsitzenden Martin Tillmann für 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender auszeichnen. Als Geschenk wurde den Jubilaren jeweils eine Flasche Sekt mit 2 Eintrittskarten für das Weihnachtskonzert des Bürener Kinder- und Jugendchores und des Frauenchores „Fine-Art“ am 4. Dezember in der Stadthalle Büren überreicht.

In seinem humorvoll gereimten Jahresrückblick, (früher war das die Nikolausrede) hat Günter auch in diesem Jahr so einige Sängerinnen und Sänger aufs Korn genommen. An diesem Abend gab es auch die Möglichkeit, sich als echter Sauerländer Bierkenner zu beweisen. Vier der bekanntesten heimischen Biersorten, Krombacher, Warsteiner, Veltins und Paderborner standen zur Verkostung bereit. Wie schwierig es ist, die richtige Biersorte heraus zu schmecken zeigt, dass nur ein einziger Verkoster mit seiner Einschätzung richtig lag. Carsten Hirt, bekam als Sieger eine Geschenkpackung „Grevensteiner“ und darf sich von nun an „MGV-Biersommeliers “ nennen.









19. September 2015 -- 80 Jahre Franz-Josef Sommer

Der Ehrenvorsitzende des Männergesangvereins feierte am 19.09. seinen 80. Geburtstag. Der Männerchor brachte dem Altersjubilar am Vorabend seines Geburtstages ein Ständchen. Vorsitzender Martin Tillmann gratulierte Franz-Josef im Namen aller Sängerinnen und Sänger der Nuttlarer Chöre und stellte ganz besonders die Verdienste von Franz-Josef für den MGV heraus.









26. September 2015 -- 50 Jahre Doro Dinkel









5. Oktober 2015 -- 75 Jahre Willi Hegener

Seinem Ehrenmitglied und aktivem Sänger Willi Hegener brachte der Männerchor am Probenabend ein Ständchen zum 75. Geburtstag. Willi bedankte sich bei seinen Sangesbrüdern mit reichlich kühlen Getränken und einem herzhaften, deftigen Imbiss. Zum Nachtisch gab es dann Baileys aus Schokostampern und als Verteiler leckere Schnäpse.







23. Oktober 2015 -- Festliche Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

Die zentrale Jubilarehrung des KreisChorVerbandes fand im Kreishaus Meschede statt. Im Rahmen einer Feierstunde wurden aus unserem Verein Siegfried Hohmann für 25 Jahre Singen im Chor und Robert Friederichs für 40 Jahre aktives Singen mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung erhielt unser Vorsitzender Martin Tillmann. Für seine 30-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender, davon 6 Jahre 1. Vorsitzender des Männergesangvereins „Sängervereinigung 1880“ Wennemen und 24 Jahre 1. Vorsitzender des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. wurde er mit einer Ehrenurkunde und der Verdienstplakette in Gold des ChorVerbandes NRW ausgezeichnet. Die Ehrungen wurden von der Vorsitzenden des KreisChorVerbandes Frau Brigitte Raulf und der stellvertretenden Landrätin Frau Ursula Beckmann vorgenommen.



 






24. Oktober 2015 -- Chorpaddy in Velmede

Das MGVchen Velmede veranstaltete am 24.10 in der Schützenhalle Velmede die 5. Chorpaddy unter der Motto „Made in Germany“. Von den Gastchören Fleckenberger Sound Projekt, Junger Chor Kirchborchen-KiBoJuCo, Junger Chor Oeventrop, Vokalensemble „Abgestimmt!“ Olsberg, Gemischter Chor „TonArt“ Olsberg, Pr8kerle Ostwig, Music Factory Sauerland, Frauenchor „feinCHORd“ Velmede, Gemischter Chor „Sing for Joy“ Nuttlar und dem Gastgeber MGVchen Velmede wurde ausschließlich Chorsätze in deutscher Sprache vorgetragen. Unser Gemischter Chor „Sing for Joy“, der erstmals in seinem neuen „Outfit“ auftrat, sang die Chorsätze Mambo, Dein ist mein ganzes Herz und Hinterm Horizont. Es war ein überzeugender Vortrag. An der überaus guten Stimmung im Anschluss an den konzertanten Teil beteiligten sich unsere Sängerinnen und Sänger bis in die frühen Morgenstunden!!! - Ein gelungenes Fest.





19. November 2015 -- 75 Jahre Meinolf Schneider

Mit einem Bus fuhren die Sänger des MGV nach Scharfenberg, um ihrem Sangesbruder Meinolf Schneider zu seinem 75. Geburtstag mit einem Ständchen zu gratulieren. Meinolf bedankte sich mit einem leckeren Imbiss, kühlem Pils und viel „Alter Schneider“! Entsprechend „alt“ sahen die Sänger anschließend auch aus!!!








 
6. Dezember 2015 -- Aktion "Mit dem Herzen dabei"

Für die Aktion „Mit dem Herzen dabei“ von der WP und der RWE hatte Günter Bollermann unseren Vorsitzenden Martin Tillmann als Dank für sein großes ehrenamtliches Engagement vorgeschlagen. Aus über 600 Einsendungen hat die Jury 10 Personen ausgewählt und unser Vorsitzender war dabei. Der Presseartikel ist im Anhang beigefügt. Nach dem Voting belegte Martin Tillmann den 6. Platz und erhielt bei der Preisverleihung am 08. Dezember in der Abtei Königsmünster aus den Händen von Abt. Aloysius eine Urkunde und für seinen Männergesangverein ein Preisgeld von 400,00 Euro. Herzlichen Glückwunsch.

(Hier der Zeitungsartikel als PDF ...)








9. Februar 2016 -- 70 Jahre Heinz Wiemann

Karnevalistisch verkleidet feierten die Sängerinnen und Sänger der Nuttlarer Chöre den 70. Geburtstag von Heinz Wiemann. Zum Geburtstag sangen alle Gratulanten zum Beginn des Ständchens dem Sangesbruder und Wanderfreund Heinz das „SGV-Lied“. - Verwöhnt mit frischem Veltins und einem leckeren kaltes Buffet verbrachten wir einige schöne, fröhliche und gemütliche Stunden bis in den Aschermittwoch hinein.









13. Februar 2016 --- Jahreshauptversammlung

Die Mitglieder des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. waren zur Jahreshauptversammlung in den neu gestalteten Probenraum eingeladen. Hier konnte der 1. Vorsitzende Martin Tillmann zahlreiche Sängerinnen und Sänger, sowie fördernde Mitglieder begrüßen. Nachdem Nicole Donner-Grigo das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlesen hatte, ließ Karl-Heinz Fischer das Sängerjahr 2015 in Wort und Bild Revue passieren. Für seinen ausführlichen und interessanten Bericht erhielt er viel Applaus.

Anschließend konnte Martin Tillmann über einen erfreulichen Trend im Verein berichten. Die Mitgliederzahl war im letzten Jahr auf 237 gewachsen. Nun singen im Männerchor 34 Aktive und im Gemischten Chor „Sing for Joy“ 38 Sängerinnen und Sänger. Dafür, dass er zum 13. Mal in Folge bei keiner Chorprobe gefehlt hatte, wurde Friedhelm Hohmann geehrt. Auch Günter Bollermann und Karl-Josef Kersting waren im letzten Jahr bei allen Proben dabei. Vizechorleiter Reiner Reding erhielt Dank für seine in 2015 geleistete Arbeit. Karl-Josef Kersting hatte, wie schon seit langem, den Probenraum gepflegt und immer für ausreichend gekühlte Getränke gesorgt. Juliane Hümmeke kümmerte sich um saubere Handtücher und Michael Köster erhielt Dank für die Pflege der Internetseite des Vereins. In seinem Kassenbericht erwähnte Hubert Funke die große Spenden-bereitschaft der Vereinsmitglieder und Förderer im Zusammenhang mit der dringend notwendigen Restaurierung der Vereinsfahne. Der gesamte Betrag von über 4000 € war bei dieser Aktion zusammengekommen.

Bei den Neuwahlen erklärte sich der 1. Vorsitzende Martin Tillmann bereit, dieses Amt noch einmal für drei Jahre auszuüben. Klaus Tönnesmann übernahm das Amt des 2. Kassierers von Dieter Figge. Auch der 1. Notenwart  Stefan Voss stellte sein Amt zur Verfügung. Für ihn wurde Dieter Weber gewählt. Neue stellvertretende Frauenreferentin wurde Brigitte Hennemann. Sie übernahm das Amt von Hannelore Wiemann. In seinem Bericht lobte der Chorleiter die immer gute Beteiligung bei den Chorproben und Auftritten. Wegen der  Balance wünschte er sich aber mehr Frauenstimmen im Gemischten Chor „Sing for Joy“.

Bei dem Tagesordnungspunkt „Beitragserhöhung“ kam es zu der erwarteten langen Diskussion über dieses Thema. Zum Schluss einigte sich aber die Versammlung auf den Vorschlag des Vorstandes. Danach steigt der Jahresbeitrag für aktive Mitglieder von 25,00 € auf 36,00 € und für passive von 10,00 € auf 12,00 €.

Für 25-jährige  Treue zum Verein wurden dann Michael Klinke und Mathias Menke geehrt. Rudolf Heinemann und Franz-Josef Kersting waren seit 40 Jahren treue Mitglieder. Franz-Josef Sommer bekam eine Urkunde über 50-jährige Mitgliedschaft, und Karl-Heinz Düllberg und Hubert Kersting konnten auf 60 Jahre und Albert Voß sogar auf 65 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurückblicken. Zum Schluss der Versammlung stellte Mathias Menke den Stand der Vorbereitungen des nächsten Vereinsausfluges in 2017 vor. 100 Teilnehmer werden dann vom 30.06. bis 02.07. ein noch geheim gehaltenes Ziel in Deutschland ansteuern.





 





14. März 2016 -- 40 Jahre Kim Menz

Der Einladung zur Geburtstagsfeier unserer Frauenreferentin sind die Sängerinnen und Sänger vom „Sing for Joy“  natürlich gerne gefolgt. Mit einem Geburtstagständchen am 19. März haben wir ihr eine große Freude bereitet. Anschließend wurde bei guter Stimmung kräftig gefeiert.









30. Aprl 2016 -- 80 Jahre Renate Mußhoff

Die älteste Sängerin unseres Gemischten Chores „Sing for Joy“ feierte am 30. April ihren 80. Geburtstag. Wegen des „Hochfestes“ Schützenfest sangen ihr die Sängerinnen und Sänger unter der Chorleitung von Tobias Lehmenkühler am 3. Mai im Gasthof Dalla Valle ein Ständchen. Renate verwöhnte die Sängerinnen und Sänger des Chores mit einer super leckeren Schnitzelparade.











6. Mai 2016 -- Syrischer Flüchtling singt in beiden Nuttlarer Chören

Seit dem 6. Mai ist der 20-jährige syrische Flüchtling Manaf Alahmad singendes Mitglied im Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. Er singt in dem traditionellen Männerchor im 2. Bass und im Gemischten Chor „Sing for Joy“ auch in  der Bassstimme. Mit ihm zählt der Männerchor jetzt 36 Sänger, der Gemischte Chor „Sing for Joy“ 39 Sängerinnen und Sänger.

Mit Integration eine lebenswerte Basis für die Flüchtlinge schaffen ist dass, was die Nuttlarer Sängerinnen und Sänger mit den vielen ehrenamtlichen Helfern aus dem Ort erreichen wollen; so Vorsitzender Martin Tillmann.

Herr Frank Selter hat in eine Artikel am 13. August in der Westfalenpost  ausführlich über Manaf Alahmad berichtet. - Dieser Bericht kann unter dem Link http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/syrischer-fluechtling-singt-im-mgv-nuttlar-id12092257.html eingesehen werden.

 



6. Mai 2016 -- Geburtstagsständchen bei Elmar und Gerd

Unsere beiden Vereinsmitglieder aus Köln vollendeten das 50. Und 60. Lebensjahr. Da beide den Nuttarer Chören eng verbunden sind war es für uns selbstverständlich, zu diesen runden Geburtstagen ein Ständchen zu singen. An diesem wunderschönen Sommerabend im Asternweg gab es für alle Sängerinnen und Sänger reichlich zu trinken und zu essen. Ein gelungener Abend.














4. Juni 2016 -- Chorkonzert „Alte und neue Freundschaften“














Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V.                                        Männergesangverein „Harmonie“ Bremen




Gem. Chor im Gesangverein „Eintracht“ Bruchhausen 1881 e.V.     Männergesangverein „Concordia“ Eversberg




Männergesangverein „Concordia Eversberg und                           happy voices Werl
Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V.





Männerchor im Gesangverein „Eintracht“ Bruchhausen                 Chorgemeinschaft Bad Wünnenberg-Fürstenberg e.V.




„Sing for Joy“ Nuttlar                                                                 Sintfeld Querbeat Bad Wünnenberg-Fürstenberg




Sintfeld Chorporation Bad Wünnenberg-Fürstenberg






Alt und Jung feiern gemeinsam nach einem kurzweiligen Konzert ...


23. August 2016 -- 75 Jahre Robert Friederichs

An einem sonnigen Spätsommerabend gratulierte der Männerchor seinem Sangesbruder Robert Friederichs mit einem Ständchen zum 75. Geburtstag. In seinem Garten wurde der Chor mit reichlich kühlen Getränken und einem leckeren Imbiss verwöhnt.







7. Oktober 2016 -- Festliche Jubilarehrung durch den KreisChorVerband

Unser Ehrenvorsitzender Franz-Josef Sommer wurde am 07. Oktober bei der zentralen Jubilarehrung des KreisChorVerbandes für seine 50-jährige aktive Singetätigkeit geehrt und mit dem Ehrenzeichen in Gold und einer Urkunde des Deutschen ChorVerbandes ausgezeichnet. Die Ehrenzeichen wurden vom Landrat Herrn Dr. Karl Schneider und dem Vorstand des KreisChorverbandes übergeben.

Franz-Josef Sommer ist ein Sänger, der sein Hobby mit großer Leidenschaft, Herz und viel Herzblut ausübt. Er ist stets mit großem Engagement dabei und immer bereit auch Verantwortung zu übernehmen. Dies bestätigt ausdrücklich seine 18-jährige Tätigkeit als 1. bzw. 2 Vorsitzender. Er stellt seine Arbeitskraft und auch das ganze technische Know-how seines früheren Heizungsbauunternehmens zum Wohle unseres Männergesangvereins immer wieder gerne zur Verfügung.

Franz-Josef Sommer war und ist stets ein Vorbild an Ehrgeiz, Willen und Menschlichkeit. Auch aus diesem Grunde haben wir ihn am 20. Januar 2011 zum Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzenden unseres Männergesangvereins ernannt.







19. November 2016 -- Aktivenfest

Den diesjährigen Aktivenabend haben wir im Gasthof Dalla Valle veranstaltet. Vorsitzender Martin Tillmann konnte an diesem Abend 58 Anwesende begrüßen und wünschte Allen einen guten Appetit beim leckeren Grünkohlessen. Traditionell werden an diesen Abenden auch die Ehrungen für langjährige Aktive vorgenommen. Für sein 50jähriges Singen im Verein wurde in diesem Jahr unser Ehrenvorsitzender Franz-Josef Sommer geehrt. Martin Tillmann dankte Franz-Josef auch für seinen außergewöhnlichen Einsatz in all den Jahren für den Verein und überreichte als Geschenk das Buch „Mein lieber Herr Gesangsverein“. Im Anschluss gab der Vorsitzende den Anwesenden schon einmal einen Ausblick über die Veranstaltungen im Jahr 2017 bekannt. Männerchor und „Sing for Joy“ sangen unter Chorleiter Helmut Schulte zur Unterhaltung noch einige Lieder. Viel Applaus bekam unser stellvertretender Vorsitzender Günter Bollermann für seinen humorvollen Jahresrückblick, in dem er so einige Sängerinnen und Sänger aufs Korn genommen hat.







4. Dezember 2016 -- 75 Jahre Dieter Figge







10. Dezember 2016 -- vorweihnachtliches Konzert







Für Samstag, dem 10. Dezember um 16.00 Uhr hatte der Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Kirche St. Anna in Nuttlar eingeladen.

Mehr als 300 Chormusikliebhaber folgten dieser Einladung. So war die Kirche schon bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Kinder der Kita St. Anna Nuttlar mit ihren Laternen in das Gotteshaus einzogen. Schon vorher hatte das Trio „Trumpets & Organ“ mit Gerd Hesse aus Freienohl an der Orgel sowie Volker Bohne aus Meschede und Günter Babilon aus Wennemen mit der Trompete das Konzert mit „Pastime with good company“ festlich eröffnet.

Erstmals war der Chor der Kita St. Anna Nuttlar zu hören und erhielt für seine sehr schönen Weihnachtslieder den verdienten Applaus. Der Solovortrag von Mathew Voß mit dem Lied „Der kleine Trommler“ war ein besonderer Höhepunkt. Als kleiner Trommler zog Simon Köpe vorher mit der Trommel in die Kirche ein. Mit bekannten vorweihnachtlichen Chorwerken, sowie auch Spirituals und Gospel erfreuten die Nuttlarer Chöre ihre Zuhörer. Selbstverständlich wurde auch das Publikum zum gemeinsamen Singen mit den Chören, Orgel und Trompeten eingeladen.

Der Eintritt zu diesem Konzert war frei. Nach dem Konzert hatte der Vorsitzende Martin Tillmann an den Ausgängen um eine Spende für die Kita St. Anna Nuttlar gebeten. Nach Abzug der Kosten konnte über die stattliche Summe von 700,00 Euro ein Scheck ausgestellt werden. Diesen überreichten der Vorsitzende des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. Martin Tillmann und die Frauenreferentin des Gemischten Chores "Sing for Joy", Kim Menz, an die Leiterin der Kita St. Anna Nuttlar, Frau Doris Gödde. Als Dankeschön sangen die Kinder das Lied von der Weihnachtsbäckerei. Mathew Voß (rechts), der im Konzert das Lied "Der kleine Trommler" solo gesungen hat und der kleine Trommler Simon Köpe (links) halten den großen Scheck fest. Der Betrag soll zur Anschaffung eines großen Taxis mit Anhänger für den Spielplatz der Kita verwendet werden.





Der Männergesangverein hat einen Live-Mitschnitt von dem Konzert gemacht. Diese Audio-Aufnahme kann für einen Betrag von 5,00 Euro bei Martin Tillmann erworben werden. Foto (privat) von links: Doris Gödde (Leiterin der Kita St. Anna Nuttlar), Kim Menz und Martin Tillmann von den Nuttlarer Chören.














27. Dezember 2016 -- 50 Jahre Stefan Voß

Unser Sänger Stefan Voß hatte die Sängerinnen und Sänger beider Chöre zu seinem 50. Geburtstag in den Gasthof Dalla-Valle eingeladen. Selbstverständlich haben wir ihm mit unserem Chorleiter Heinz Helmut Schulte seinen Ständchenwunsch erfüllt. Die Geselligkeit wurde anschließend sehr intensiv und lange gepflegt.











28. Januar 2017 -- Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016

Zur Jahreshauptversammlung des MGV Nuttlar konnte der erste Vorsitzende Martin Tillmann 65 Mitglieder im Probenraum begrüßen. Vorher war im Vorabendgottesdienst , der von beiden Chören mitgestaltet wurde, die renovierte Vereinsfahne gesegnet worden.





Im vergangenen Jahr hatte sich der positive Trend von 2015 fortgesetzt. Der Verein war, trotz einiger Todesfälle, um 9 Mitglieder auf nun insgesamt 246 angewachsen. Unter den Neumitgliedern sind auch 2 aktive Sänger. Für seinen Jahresbericht in Wort und Bild erntete Schriftführer Karl-Heinz Fischer wieder viel Applaus von den Anwesenden. Er dokumentierte darin ein reichhaltiges und vielseitiges Vereinsleben. Dafür, dass sie im vergangenen Jahr bei keiner Chorprobe gefehlt hatten, bekamen Günter Bollermann und Franz-Josef Wegener vom Vorsitzenden ein kleines Dankeschön überreicht. Für die Pflege des Probenraumes wurde auch Juliane und Ludwig Hümmeke und Karl-Josef Kersting gedankt.







Bei den Neuwahlen ergaben sich im Vorstand keine Veränderungen, da sich alle neu zu wählende der Wiederwahl stellten. Chorleiter Heinz-Helmut Schulte bedankte sich in seinem Bericht für die immer gute Beteiligung bei allen Proben und Auftritten. Auch wertete er den Verlauf der Neuwahlen und die Entwicklung der Mitgliederzahlen als Zeichen für einen gesunden Verein. In Zukunft möchte der Chorleiter mehr Gewicht auf auswendiges Singen legen. Auch sollen gemeinsame Stücke für beide Chöre eingeübt werden.

Für langjährige Mitgliedschaft im Verein konnte der erste Vorsitzende folgende anwesende Vereinsmitglieder ehren: Siegfried Hohmann, Martin Püttmann, Franz-Josef Fischer und Reinhold Laudage ( 25 Jahre ), Dieter Figge und Aloys Siepe ( 40 Jahre ), Friedhelm Hohmann, Ernst Voss und Engelbert Voss ( 60 Jahre ).







Für die Vereinsfahrt im Jahr 2017 haben sich 106 Teilnehmer angemeldet. Das ist wieder ein Beweis für die Beliebtheit dieser Veranstaltung. Dieses Jahr ist das Ziel der Fahrt ins Blaue nur Martin Tillmann und Mathias Menke bekannt. Auch bei der Jahreshauptversammlung brachen sie ihr Schweigen nicht. Sie gaben nur bekannt, dass es am 30.06. morgens um 5 Uhr los geht, und dass es vor Beginn der Fahrt eine Personalausweis – bzw. Passkontrolle geben wird.





Zum Schluss bedankte sich Ortsvorsteher Markus Sommer beim MGV für die Pflege des Platzes am Mahnmal. Auch erwähnte er, dass die außergewöhnlich hohe Anzahl der Mitglieder für ein gutes und reichhaltiges Vereinsleben sprechen. Markus Sommer war davon überzeugt, dass für diese Entwicklung der erste Vorsitzende auch die treibende Feder sei, da er immer wieder Leute anspreche und für eine Mitgliedschaft begeistere.



(Das Bild zeigt die Jubilare und den Vorstand)



30. Januar 2017 -- 80 Jahre Karl Hilgenhaus

Der Männerchor brachte seinem Ehrenmitglied und Sangesbruder aus dem 1. Tenor nachträglich zu seinem 80. Geburtstag (22. Dez. 2016) im Probenraum ein Ständchen. Als Geschenk überreichte ihm Vorsitzender Martin Tillmann das vom Autor Paul Wernherr persönlich signierte Buch „Mein lieber Herr Gesangsverein“. Die Probe dauerte an diesem Abend etwas länger.








29. September 2017 -- 80 Jahre Friedhelm Hohmann

Drum singen wir als alte Freunde Dir dieses Lied zum Ehrentag… Mit diesem Chorsatz haben die Sänger des Männerchores ihren Sangesbruder Friedhelm Hohmann zu seinem 80. Geburtstag erfreut. Friedhelm ist ein Sänger aus Leidenschaft, so Martin Tillmann in seinem Glückwunsch. Friedhelm hat bis einschließlich 2016 13 Jahre in Folge bei keiner Chorprobe und bei keinem Auftritt des Chores gefehlt. Eine außergewöhnliche Leistung. Für seine Singstimme, dem 2. Tenor, überbrachte Friedhelm Menke die Glückwünsche der Stimmenkollegen. Friedhelm bedankte sich bei seinem Sangesbrüdern mit reich kühlen Getränken und einem kleinen Grillbuffet.









13. Oktober 2017 -- Jubilarehrung durch den KreisChorVerband

Bei der zentralen Jubilarehrung des KreisChorVerbandes im Kreishaus Meschede wurden folgende Chormitglieder des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. für ihre langjährige Singetätigkeit geehrt:

Brigitte Hennemann - 40 Jahre
Dieter Figge – 40 Jahre
Aloys Siepe – 40 Jahre
Friedhelm Hohmann – 50 Jahre

Der Männergesangverein bedankt sich bei seinen Jubilaren für die stets aktive und konstruktive Mitarbeit zum Wohle des Vereins.


Foto von links nach rechts: stellv. Landrat Ferdi Lenze, Dieter Figge, Vorsitzende des KreisChorVerbandes Brigitte Raulf,
Brigitte Hennemann, Aloys Siepe, Friedhelm Hohmann


25. November 2017 -- Aktivenfest

70 Sängerinnen und Sänger mit ihren Partnerinnen und Partnern sowie auch die Ehefrauen der verstorbenen Sangesbrüder trafen sich zum diesjährigen Aktivenfest im Restaurant Hester. Chefkoch Ernst Hester hatte ein sehr leckeres Abendessen in Buffetform für den Männergesangverein vorbereitet. In dem festlich geschmückten Saal nahm Vorsitzender Martin Tillmann anschließend die Ehrung der Sängerjubilare vor.

Bei dieser vereinsinternen Veranstaltung wurden die Sängerjubilare Brigitte Hennemann, Friedhelm Hohmann, Dieter Figge und Aloys Siepe, die zuvor die Ehrenurkunden und Ehrennadeln für ihre Verdienste um den Chorgesang vom ChorVerband NRW e.V. bzw. vom Deutschen Chorverband erhalten hatten, vereinsintern geehrt und erhielten als Dankeschön einen Essensgutschein.

Vorsitzender Martin Tillmann bedankte sich ferner bei Reiner Reding für seine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Vizechorleiter ebenfalls mit einem Essensgutschein. Da Reiner Reding aus gesundheitlichen Gründen für diese Aufgabe zurzeit nicht zur Verfügung steht, haben sich Ursula Dickmann und Franz-Josef Kersting, die beide für diese Aufgabe qualifiziert sind, gerne bereit erklärt, die Aufgabe als Vizechorleiter zu übernehmen. Martin Tillmann bedankte sich für diese Bereitschaft und überreichte den neuen Vizechorleitern eine Stimmpfeife.

Der stellvertretende Vorsitzende Günter Bollermann erfreute die Anwesenden mit seinem humorvoll gereimten Jahresrückblick. Im Anschluss daran erhielt Günter Bollermann für seine langjährige Tätigkeit als Sitzungspräsident des Nuttlarer Karnevals ein besonderes Präsent. Das Vereinsmitglied Elmar Balkenhol, jetzt wohnhaft in Köln und Mitglied der Karnevalsgesellschaft „Die Blauen Funken“, überreichte im Auftrag des Männergesangvereins und der Schützenbruderschaft eine Einladung zum Regimentsappell am 08. Januar 2018 im Gürzenich.

 

 









20. Januar 2018 -- Jahreshauptversammlung für das zurückliegende Geschäftsjahr 2017



Im Jahr seines 130-jährigen Bestehens zählt der Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. 251 Vereinsmitglieder.
Im Männerchor singen 34 Sänger mit einem Altersdurchschnitt von 67 Jahren; Im Gemischten Chor „Sing for Joy“
sind 41 Sängerinnen und Sänger aktiv. Der Altersdurchschnitt liegt hier bei 57 Jahren.




                                                                                                                               Vorsitzender Martin Tillmann bedankt sich bei Hubert Funke für seine
                                                                                                                               20-jährige Tätigkeit als Kassierer


Vorsitzender Martin Tillmann dankt Günter Hohmann für seine 25-jährige
Mitgliedschaft mit einer Urkunde



Eine Ehrenurkunde als Dankeschön für 40-jährige Vereinszugehörigkeit überreichte
Vorsitzender Martin Tillmann Gisbert Risse und Johannes Meier (auf dem Foto von links nach rechts)




Vorstand und Jubilare, von links: Günter Bollermann, Kim Menz, Franz-Josef Kersting, Günter Hohmann, Thomas Hillebrand, Johannes Meier,
Karl-Heinz Fischer, Gisbert Risse, Heinz Helmut Schulte (Chorleiter), Martin Tillmann, Ines Lück (neue Kassiererin), Hubert Funke, Nicole Donner-Grigo,
Dieter Weber




Der neue „kleine Chor“ des MGV bei seinem 1. öffentlichen Auftritt, von links
Thomas Hillebrand, Günter Bollermann, Ewald Hümmeke, Klaus Tönnesmann,
Martin Tillmann, Heinz Helmut Schulte (Chorleiter), Aloys Siepe, Matthias Menke,
Franz-Josef Wegener, Franz-Josef Kersting




21. April 2018 -- Geburtstags(Chor)Konzert

130 Jahre Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V.

„Tradition trifft Moderne“ - GeburtstagsChorKonzert am 21. April 2018
450 Chormusikfreunde gratulieren dem MGV Nuttlar

Anlässlich seines 130-jährigen Bestehens hatte der MGV 1888 Nuttlar zu einem Geburtstagschorkonzert in die Schützenhalle Nuttlar eingeladen. In seiner Begrüßungsansprache konnte der 1. Vorsitzende des MGV Martin Tillmann neben den anwesenden Chören auch ca. 100 Nuttlarer Chormusikbegeisterte willkommen heißen. Dass sie so zahlreich erschienen waren, kann bestimmt auch als eine Anerkennung der kulturellen Arbeit des MGV für Nuttlar gewertet werden.

Das Konzert stand unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“. Dieses Motto spiegelte sich nicht nur in den auftretenden Chören, sondern auch in der Art der Dekoration der Halle wieder. So waren die Tische mit alten Schallplatten und Hüllen von Musikcassetten, kombiniert mit modernen CD’s, die in besonderer Weise innovativ bearbeitet waren, geschmückt. Kim Menz und Brigitte Hennemann hatten zusammen mit den Damen des „Sing for Joy“ diese Arbeit geleistet und so der Veranstaltung einen würdigen und passenden Rahmen gegeben. Dem Motto getreu waren auch die Chöre, die der Einladung des Geburtstagskindes gefolgt waren. Das Liedgut, welches sie dem Publikum präsentierten, umfasste sowohl traditionelle als auch jüngere und modernere Stücke. Die hohe Qualität der Gesangsvorträge zeugte von einer intensiven Probenarbeit, was vom Publikum immer mit großem Applaus honoriert wurde. So war für jeden Geschmack etwas dabei. Durch das Programm führte in gekonnter Weise der 2. Vorsitzende Günter Bollermann. Humorvoll und gleichzeitig informativ stellte er die auftretenden Chöre mit ihren Gesangsstücken vor. „Das Beste kommt zum Schluss“, so seine Worte, als er den letzten Chor ankündigte. Der Frauenchor „Fine Art“ aus Büren, 5 x in Folge Meisterchor des Chorverbandes NRW, (Foto von Werner Albers) erfüllte dann auch durch seine Darbietung diesen Anspruch. Nach dem Konzert wurde von den Mitwirkenden und Zuhörern noch einige Stunden Geburtstag gefeiert.
















Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V.


Martin Tillmann, 1. Vorsitzender, begrüßt die Geburtstagsgäste


Chorleiter Tobias Lehmenkühler und Pianist Daniel Tappe


Günter Bollermann bei der Moderation des Konzertabends


MGV Cäcilia 1887 Antfeld


MGV 1926 Remblinghausen


Frauenchor feinCHORd Velmede


Chorgemeinschaft Bad Wünnenberg - Fürstenberg e.V.


MGVchen Velmede


Querbeet Eisborn


Gemischter Chor Sing for Joy Nuttlar


MGV 1864 Velmede e.V.


TonArt Olsberg


Frauenchor Fine Art Büren e.V.



18. Juni 2018 -- Konzert des Palawan Chamber Choir in der St. Anna Kirche Nuttlar

Der Palawan Chamber Choir von den Philippinen war erstmals seit 2014 wieder auf Gastreise in Deutschland. Der Chor hat internationale Bühnenerfahrung. Neben Tourneen durch die USA und in Asien ist der Chor bereits beim Weltjugendtag 2005 in Deutschland und 2011 in Spanien aufgetreten.

Am Montag, dem 18. Juni, um 19.00 Uhr konzertierte dieser Chor in der St. Anna Kirche in Nuttlar. Ob Kirchenlieder, klassische Stücke, Musicals, Popsongs oder einheimische philippinische Klänge: Die 24 jungen Sängerinnen und Sänger dieses Chores begeisterten mit ihrem breiten Repertoire auf gehobenem Niveau und verursachten fast immer ein Gänsehaut-Gefühl bei den ca. 220 Zuhörern.
Da der Eintritt frei war, wurde nach dem Konzert aus den Ausgängen um eine Spende gebeten. Diese Spenden beliefen sich auf ca. 1.536,00 €. Der Männergesangverein Nuttlar, der die Organisation übernommen hatte, bedankt sich bei den vielen Konzertbesuchern für dieses großartige Ergebnis.

Durch den Konzerterlös sowie den Verkauf von CD’s und selbstgefertigten Accessoires ermöglichen die Chormitglieder mittellosen Kindern auf der Insel Palawan durch Stipendien ein Studium und unterstützen die vielfältigen sozialen Aufgaben in der immer wieder durch unvorstellbare Stürme betroffenen Region.










 
31. Mai 2018 -- Fronleichnam

Anlässlich seines 130-jährigen Vereinsjubiläums wurde der Männergesangverein vom Kirchengemeinderat Gebeten, zur Fronleichnamsprozession eine Station zu übernehmen. Vorsitzender Martin Tillmann und Schriftführer Karl-Heinz Fischer schmückten eine Station für die Prozession in der Kirchstraße.





29. Juni 2018 -- 80 Jahre Hubert Kersting

Der Männergesangverein gratulierte mit seinem Vorsitzenden Martin Tillmann und dem Schriftführer Karl-Heinz Fischer dem Sangesbruder Hubert Kersting mit dem traditionellen großen Handtuch zu seinem 80. Geburtstag. Klaus Tönnesmann überbrachte die herzlichsten Glückwünsche seiner Singstimme, dem 2. Tenor.







06. August 2018 -- 70 Jahre Reiner Reding

Am Vorabend seines Altersjubiläums brachte der Männerchor seinem Vizechorleiter Reiner Reding zur Vollendung des 70. Lebensjahres im Probenraum ein Ständchen. Nach dem Glückwunsch durch den 1. Vorsitzenden gratulierten der Stimmenverantwortliche Thomas Hillebrand und Günter Bollermann im Namen seiner Singstimme, dem 1. Tenor. Mit einem herzhaften Buffet und kühlen Getränken bedankte sich Reiner bei seinen Sangesbrüdern.









12. Oktober 2018 -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes Meschede

Auf der zentralen Jubilarehrung des KreisChorVerbandes Meschede wurden folgende Sänger des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. geehrt:

Martin Tillmann – 50 Jahre Singen im Chor
Heinz-Hubert Funke – 20 Jahre 1. Kassierer

Der Männergesangverein bedankt sich bei seinen Jubilaren für das stets große Engagement zum Wohle des Vereins.

Die Jubilarehrung wurde vom Männergesangverein und seinem neuen „CHÖR(N)CHEN“ musikalisch umrahmt.
                                                                                                                                                 U
                                                                                                                                                 T
                                                                                                                                                 T
                                                                                                                                                  L
                                                                                                                                                 A
                                                                                                                                                 R


Jubilare: von links nach rechts: Christof Bültmann, Brigitte Raulf (Vorsitzende des KCVM), Martin Tillmann und Heinz-Hubert Funke,
Anneke Gallas (Geschäftsführerin des KCVM), stellv. Landrat Dr. Michael Schult



Die Urkunden ab 50 Jahre Singen im Chor werden neuerdings vom neuen Präsidenten des Deutschen
Chorverbandes Dr. Christian Wulff (ehem. Bundespräsident) unterschrieben



„Chörchen MGV“: von links: Thomas Hillebrand, Ewald Hümmeke, Günter Bollermann, Martin Tillmann, Klaus Tönnesmann,
Carsten Hirt, Matthias Menke, Franz-Josef Wegener, Chorleiter Heinz Helmut Schulte




19. Oktober 2018 -- Geburtstagsständchen für die Sänger Siegfried Hohmann und Wolfgang Rickes

Zu einem Geburtstagsständchen für die Sänger Siegfried Hohmann und Wolfgang Rickes traf sich der Männergesangverein im Probenraum. Siegfried Hohmann vollendete am 19. Oktober das 70.Lebensjahr und Wolfgang Rickes am 20. Oktober.



Der stellv. Vorsitzende Günter Bollermann ( 3. von links) überbrachte mit dem traditionellen Saunatuch die Glückwünsche des Vereins an
Siegfried Hohmann (2. von links) und Wolfgang Rickes ( 1. von links).



Die Fotos machen mehr als deutlich, wir stimmungsvoll der Abend war. Feiern können die Sänger, das muss nicht geübt werden!











25. November 2018 -- Aktivenabend

Der Aktivenabend fand in diesem Jahr im Gasthof Dalla Valle statt. Frank und Lea hatten für die 70 Gäste des Männergesangvereins Schnitzel, Spießbraten, Salate, eine Gemüsepfanne und Kartoffelvariationen zubereitet. Das war schon eine runde Sache und sehr lecker!

Der 2. Vorsitzende Günter Bollermann konnte im Anschluss an das Abendessen zwei Sängerjubilare vereinsintern ehren. Er bedanke sich mit einem Präsent bei Heinz-Hubert Funke, der 20 Jahre die Vereinskasse als 1. Kassierer vorbildlich geführt hat. Hubert ist seit 1996 eine tragende Stimme im 1. Bass und Mitbegründer des Gemischten Chores „Sing for Joy“.

Ferner bedankte er sich bei Martin Tillmann mit einem Präsent für seine 50jährige Singetätigkeit. Martin hat von 1968 bis 1981 beim MGV „Sängervereinigung 1880“ Wennemen im 1. Tenor gesungen und war von 1976 bis 1981 auch 1. Vorsitzender
dieses Männergesangvereins. Im Jahre 1981 wechselte er seinen Wohnsitz nach Nuttlar und singt seitdem in unserem Männergesangverein. Von 1983 bis 1992 war er unser 2. Vorsitzender. Vom 15. Februar 1992 bis heute führt er unseren Männergesangverein als 1. Vorsitzender. Unter seiner Vereinsführung wurde auch der Gemischte Chor „Sing for Joy“ gegründet, dem Martin ebenfalls als Sänger im Tenor angehört. Das heißt: 36 Jahre ehrenamtliches Engagement für den Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V..

Unter dem als Gast geladenen Chorleiter Detlef Müller sangen die beiden Nuttlarer Chöre den Jubilaren und Gästen ein Ständchen.

Nach dem humorvoll gereimten Jahresrückblick, (früher war das die Nikolausrede) hat der 2. Vorsitzende Günter Bollermann auch in diesem Jahr so einige Sängerinnen und Sänger aufs Korn genommen. Es gab wieder mal viel zu lachen und danach auch noch einige Stunden viel zu trinken. Ein geselliger Abend.





21. Dezember 2018 -- 80 Jahre Horst Funke

Unser Sangesbruder Horst Funke vollendet heute, am 21. Dezember , sein 80. Lebensjahr. Wegen eines Klinikaufenthaltes kann er diesen Geburtstag leider nicht so feiern, wie er sich dies gewünscht hätte. Alle Sängerinnen und Sänger der Nuttlarer Chöre gratulieren ihm auf diesem Wege zu seinem Altersjubiläum recht herzlich und wünschen von Herzen gute Besserung!





19. Januar 2019 -- Jahreshauptversammlung 2019

Zur Jahreshauptversammlung am 19. Januar wurden die singenden und fördernden Mitglieder satzungsgemäß durch die örtliche Presse und durch persönliche Einladung eingeladen. Der persönlichen Einladung an die fördernden Mitglieder war ein Informationsblatt zur neuen Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) beigefügt. Der 1. Vorsitzende Martin Tillmann konnte um 19.00 Uhr im Probenraum 53 Vereinsmitglieder begrüßen. Nach der Ehrung der verstorbenen Mitglieder, verlas die stellvertretende Schriftführerin Nicole Donner-Grigo eine Zusammenfassung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung.

Der 1. Schriftführer Karl-Heinz Fischer stellte im Anschluss daran den Jahresbericht in Wort und Bild sehr ausführlich, unterhaltsam und der ihm eigenen, sehr guten Qualität vor. Vorsitzender Martin Tillmann gab anschließend eine Übersicht über die Mitglieder-entwicklung des Vereins. Im vergangenen Jahr traten ein singendes und ein förderndes Mitglied dem Verein bei. 248 Vereinsmitglieder zählt der Männergesangverein per 31.12.2018. Sänger des Jahres 2018 war Klaus Tönnesmann, der im Gemischten Chor „Sing for Joy“ bei keiner Chorprobe und bei keinem Auftritt gefehlt hatte. Als Dankeschön erhielt er ein Präsent.

Die Kassiererin Ines Lück trug souverän ihren ersten Kassenbericht vor und konnte ein positives Ergebnis bekannt geben. Die Kassenprüfer Doris Noll und Ewald Hümmeke bescheinigten Ines Lück eine vorbildliche Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es keine Veränderungen. Vorsitzender Martin Tillmann, der stellv. Kassierer Klaus Tönnesmann, der 1. Notenwart Dieter Weber und die stellv. Frauenreferentin Brigitte Hennemann wurden für weitere 3 Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Chorleiter Heinz Helmut Schulte bedankte sich in seinem Bericht bei allen Sängerinnen und Sängern für die gute Zusammenarbeit. Er wünschte sich auch für das neue Jahr eine gute, ja sogar bessere Beteiligung an den Chorproben als im abgelaufenen Jahr.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden noch drei Änderungen in der Vereinssatzung besprochen und einstimmig beschlossen. Die §§ 1 und 14 wurden geändert. Der § 15 ersatzlos gelöscht.

Für ihre 25jährige Vereinstreue zum Männergesangverein erhielten die fördernden Mitglieder Jo Geilen, Roland Graff, Engelbert Schröder und Dr. Karl-Friedrich Schröder vom Vorsitzenden eine Urkunde. Eine Ehrenurkunde überreichte Vorsitzender Martin Tillmann für 40 Jahre Mitgliedschaft den Sängern Horst Funke und Karl-Josef Kersting. Eine weitere Ehrenurkunde erhielt der Sänger Klaus Tönnesmann für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Auf Vorschlag des Vorstandes stellte Vorsitzender Martin Tillmann den Antrag an die Jahreshauptversammlung, die Sänger aus dem 2. Tenor, Horst Funke und Hubert Kersting, für ihre Verdienste um den Chorgesang und den Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Dieser Antrag wurde unter dem Applaus der Versammlungs-teilnehmer einstimmig befürwortet.

Matthias Menke stellte eine Kurzfassung des Programms zu dem diesjährigen Vereinsausflug vor. Vom 28. - 30. Juni ist die Ostsee mit dem Ostseebad Boltenhagen, der schönen Hansestadt Wismar sowie Schwerin mit dem Schweriner Schloss das Ziel. Er berichtete, dass er gemeinsam mit Martin Tillmann wieder mal ein abwechslungsreiches und attraktives Programm zusammengestellt habe. Bis jetzt liegen 92 verbindliche Anmeldungen für diesen Vereinsausflug vor.

Ortsvorsteher Markus Sommer sprach seinen Dank an den Männergesangverein aus. Der Verein sei eine Bereicherung für den Ort Nuttlar und das dörfliche Leben. Er bedankte sich beim Vorsitzenden Martin Tillmann für die stets pünktliche Berichterstattung aus dem Leben des Männergesangvereins für den Jahresbericht und beim Schriftführer Karl-Heinz Fischer für den immer wieder sehr lebendig vorgetragenen Jahresrückblick, wodurch er immer viele zusätzliche Informationen aus dem Vereins- und Dorfleben erfahre. Sein Dank galt ferner den freiwilligen Helfern des Männergesangvereins, die die Pflege des Platzes am Mahnmal übernommen haben.

Da sich unter Punkt Verschiedenes keine Wortmeldungen mehr ergaben, schloss Vorsitzender Martin Tillmann um 21.45 Uhr die Versammlung und bedankte sich bei allen Teilnehmern









08. Februar 2019 -- 75 Jahre Karl-Josef Kersting

Zu Karl-Josef seiner Geburtstagsfeier,
gab es leckere Fingerfood vom Catering Dreyer.
Auch Bier, Wein und Schnaps waren nicht zu knapp,
aber die Sänger machten einfach nicht schlapp.
Dazu wurde viel gesungen und gelacht,
bis tief in die Nacht!










04. Mai 2019 -- Gemeindemusikfest in Ramsbeck

Das 15. Musik- und Gesangfest der Gemeinde Bestwig wurde von der Chorgemeinschaft MGV Eintracht 1863 Ramsbeck in der Schützenhalle Ramsbeck ausgerichtet. Die Organisation war vorbildlich. Für die Sängerinnen und Sänger unserer Chöre gab es nur das „kleine Problem“, dass die ersten Busse für die Rückfahrt ausgebucht waren und diese dann den letzten Bus nehmen mussten. Aber: Es gibt Schlimmeres!!!

Unter der musikalischen Leitung von Chorleiter Heinz Helmut Schulte mit der Klavierbegleitung von Detlef Müller erfreuten die Nuttlarer Chöre die Zuhörer mit folgenden Chorsätzen:

Männerchor: „Lieder gib mir süße Lieder“ und „Zum Tanze da geht ein Mädel“. Der Gemischte Chor „Sing for Joy“ sang die Chorsätze „Go now in peace“ und „Dein ist mein ganzes Herz“.







27. Mai 2019 -- Stefan Voß krönt sich zum König der St. Anna Schützenbruderschaft

Mit dem 137. Schuss erledigte unser Sangesbruder Stefan Voß den hölzernen Aar und wurde neuer Schützenkönig der St. Anna Schützenbruderschaft. Stefan singt im Männergesangverein im 2. Tenor und im Gemischten Chor „Sing for Joy“ ebenfalls im Tenor. Zur Königin erwählte er die Sopranistin aus dem Gemischten Chor „Sing for Joy“, Ines Lück. Die Königsoffiziere Martin Tillmann und Ewald Hümmeke sind ebenfalls Sänger in den Nuttlarer Chören.
Da trifft geballtes Fachwissen in Sachen Finanzen aufeinander. Stefan ist 1. Kassierer der St. Anna-Schützenbruderschaft Nuttlar 1876 e.V. und Ines ist die 1. Kassiererin des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V..
Wir wünschen dem sympathischen Königspaar ein schönes, harmonisches und spannendes Königsjahr.











15. Juni 2019 -- Chorkonzert in Sundern-Hagen

Unter dem Motto „Der etwas andere Chorabend“ veranstaltete „Just for Fun“ Sundern-Hagen ein Konzert in der Schützenhalle.

Es war ein kurzweiliger Abend auf einem sehr guten Niveau. Unser Gemischter Chor „Sing for Joy“ war gemeinsam mi dem MGV’chen aus Velmede angereist und erfreute mit seinem Chorleiter Heinz Helmut Schulte die Zuhörer mit den Chorsätzen: Go now in peace, Dein ist mein ganzes Herz und Mambo. Wir fahren gerne wieder nach Hagen.





28. bis 30. Juni 2019 -- Vereinsausflug nach Wismar

Das Ziel des Vereinsausfluges des Männergesangvereins Nuttlar war in diesem Jahr die Hansestadt Wismar. Pünktlich um 5 Uhr starten die Sängerinnen und Sänger des Männerchores, des Gemischten Chores „Sing for Joy“ sowie die fördernden Vereins-mitglieder mit ihren Partnerinnen und Partnern in zwei Bussen an der Nuttlarer Kirche zu ihrer Fahrt in an die Ostsee. Das Sängerfrühstück wurde um 8 Uhr im Hotel „Zur Heideblüte“ in Celle-Hambühren eingenommen. Gestärkt vom Frühstück erfreuten die beiden Chöre die Angestellten und Besucher des Hotels mit einigen Liedvorträgen. Weiter ging es über die Autobahn Hamburg und Lübeck in das Ostseebad Boltenhagen. Von einer Bühne aus präsentierten beide Chöre im Kurpark den Kur- und Badegästen ein paar Lieder. Dann wurde ein Spaziergang über die die 290 m lange Seebrücke und den langen Sandstrand entlang unternommen. Einige Sängerinnen und Sänger prüften dabei die Wassertemperatur der Ostsee mit den Füßen, wohl auch, um sich etwas Kühlung von der Mittagshitze zu verschaffen. An einer der Fischbuden oder Bratwurststände konnte auch noch ein kleiner Imbiss eingenommen werden, bevor es weiter nach Wismar ging. Hier checkten die Teilnehmer im Hotel Steigenberger Stadt Hamburg ein. Das Hotel liegt mitten in der Altstadt, die zum UNESCO-Welterbe gehört, direkt am Markplatz. So konnten alle Sehenswürdig-keiten bequem zu Fuß erreicht werden, was die Sängerinnen und Sänger vor allem wegen der enormen Hitze begrüßten. Nach dem Abendessen und einigen Liedvorträgen im Hotel erkundeten die Teilnehmer die abwechslungsreiche Gastronomie der Wismarer Altstadt. In einem urigen Lokal in historischem Gemäuer, dem „Altstadthof Wismar“, zeigte der „erste Frisör“ der Stadt sein handwerkliches Können. Er verpasste spontan und kostenlos der Sopranistin des „Sing for Joy“ und Königin der St. Anna Schützenbruderschaft Nuttlar Ines Lück eine neue Frisur. Am Samstag ging es nach dem Frühstück nach Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Dort unternahmen einige Teilnehmer eine einstündige Stadtrundfahrt mit dem „Petermännchen“. Die anderen besichtigten den Schlosspark oder shoppten in der „Mecklenburgstraße“, zwischen Pfaffenteich und Schlossstraße. Im Schweriner Dom erlebten dann die Sängerinnen und Sänger sowie andere Besucher während einiger Liedvorträge der beiden Chöre die tolle Akustik. Nach dem Essen, wieder in Wismar, verbrachten die Teilnehmer den Abend damit, die übrigen Lokalitäten der Altstadt zu testen. Am Sonntag stand nach dem Check out im Hotel der Besuch des Schweriner Schlosses auf dem Programm. Bewaffnet mit einem Audioguide erfuhren die Teilnehmer beim Rundgang viel Wissenswertes über die Geschichte des Schlosses, das nach Vorbildern der Schlösser der Loire geplant worden war und als „Neuschwanstein“ des Nordens bezeichnet wird. Auch konnten sie einen Blick in den Plenarsaal des Mecklenburg-Vorpommerschen Landtags werfen. Auf der Weiterfahrt nach Celle sahen die Reiseteilnehmerin der Ferne große weiße Rauchwolken am Himmel, die aus den brennenden Kiefernwäldern emporstiegen. In Celle konnte man einen Bummel durch die malerische Altstadt und den Besuch eines der Cafes unternehmen. Anschließend wurde die Heimfahrt nach Nuttlar angetreten. Bevor alle in die Busse stiegen, bedankten sich die Teilnehmer bei den beiden Organisaroren der Fahrt. Der Vorsitzende des MGV Martin Tillmann und Matthias Menke hatten mit ihrer Planung und Organisation dieser Chorfahrt wieder einmal für ein unvergessliches Wochenende gesorgt. Das unterstrichen alle noch, indem sie sich während der Heimfahrt für die nächste Chorfahrt in zwei Jahren anmeldeten.





























































































































12. Oktober 2019 -- Chorkonzert MGV Concordia Eversberg

Unter dem Motto „Alles dreht sich im Kreis“ ehrten die Sänger des Männergesangvereins „Concordia“ Eversberg mit einem Jubiläumskonzert ihren Chorleiter Thomas Fildhaut, welcher sein 30-jähriges Chorleiterjubiläum feierte. Die Nuttlarer Chöre mit dem Männergesangverein, dem Gemischten Chor „Sing for Joy“ und dem neu ins Leben gerufenen „Chör(n)chen“ haben dieses Chorkonzert gerne musikalisch mitgestaltet. Der Männergesangverein gratulierte mit einem Präsent und dankte Thomas Fildhaut dafür, dass er stets gerne für eine Vertretungsübernahme ganz unkompliziert zur Verfügung steht.

>>> Hier geht's zum Programmheft <<<











25. Oktober 2019 -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

Auf der Jubilarehrung des KreisChorVerbandes im Kreishaus Meschede wurden folgende Jubilare des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. geehrt:
- Karl Hilgenhaus für 65 Jahre Singen im Chor
- Horst Funke für 40 Jahre Singen im Chor (war aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend)
- Karl-Josef Kersting für 40 Jahre Singen im Chor
- Thomas Hillebrand für 25 Jahre Singen im Chor

Die Sängerinnen und Sänger gratulieren den Sängern zu dieser Auszeichnung sehr herzlich. Dankeschön, für das stets große Engagement Zum Wohle unseres Vereins.









18. Januar 2020 -- Jahreshauptversammlung

Nach der Vorabendmesse, die von beiden Chören des Männergesangvereins 1888 Nuttlar e.V. musikalisch mitgestaltet wurde, konnte der 1. Vorsitzende Martin Tillmann 52 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Probenraum begrüßen. Nachdem Schriftführer Karl-Heinz Fischer die Ereignisse des vergangenen Jahres ausführlich und humorvoll in Wort und Bild hatte Revue passieren lassen, konnte Martin Tillmann über eine erfreuliche Entwicklung  entgegen dem allgemeinen Trend bei Gesangvereinen berichten. Im letzten Jahr waren 4 neue aktive und 9 fördernde Mitglieder dem Verein beigetreten, so dass die Mitgliederzahl des MGV Nuttlar nun bei 250 liegt. Das sind 2 mehr als im Vorjahr. Sänger des Jahres wurden Günter Bollermann und Karl-Josef Kersting. Sie hatten bei keiner Chorprobe und bei keinem Auftritt  gefehlt.  Vorsitzender Martin Tillmann überreichte beiden für diese tolle, vorbildliche Leistung einen Gutschein vom Gasthof Tebbe-Liedhegener aus Weninghausen für einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Bei den Neuwahlen ergab sich eine Veränderung im Vorstand. Karl- Heinz Fischer gab sein Amt als Schriftführer, das er seit 2011 innegehabt hatte, aus gesundheitlichen Gründen ab. Zum neuen Schriftführer wurde Franz-Josef Wegener gewählt. Auch bei Karl-Heinz Fischer, der sich neben seiner Aufgabe als Schriftführer stets sehr bei allen Aktivitäten des Männergesangvereins eingebracht hat, bedankte sich Martin Tillmann mit einem Essensgutschein für einen gemütlichen Abend.

In seinem Bericht ging Chorleiter Heinz-Helmut Schulte ausführlich auf seine musikalische Arbeit und auf das Verhältnis zu beiden Chören ein. Er erwähnte, dass im letzen Jahr nicht alles positiv gelaufen sei, dass aber durch miteinander offen Reden die Standpunkte von beiden Seiten deutlich gemacht und Einigkeit für die Arbeit in der Zukunft erreicht werden konnte. Im weiteren Verlauf der Versammlung konnten sechs Mitglieder für ihre jahrelange Mitgliedschaft geehrt werden. Der   Vorsitzende überreichte Frank Hohmann, Joachim Nikolayczik und Karl-Heinz Hoffmann für 25 Jahre, Robert Friederichs für 60 Jahre sowie Josef Busch und Josef Stratmann für 70 Jahre Treue zum Verein eine Ehrenurkunde.  Auf einstimmigen Beschluss der Versammlung wurde Robert Friederichs für seine Verdienste um den Chorgesang und den Männergesangverein Nuttlar zum Ehrenmitglied ernannt. Da seit 20 Jahren der Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. nicht mehr nur männliche Vereinsmitglieder hat, sondern aus einem Männerchor und dem Gemischten Chor „Sing for Joy“ besteht, wurde über eine Änderung des Vereinsnamens nachgedacht.  Mehrheitlich wurde der Vorschlag „Gesangverein 1888 Nuttlar e.V.“ befürwortet. Dieser soll dann in der Jahreshaupt-versammlung im Jahre 2021 beschlossen und satzungsmäßig geändert werden.

Der stellvertretende Vorsitzende Günter Bollermann stellte den Stand der Planungen für das 20-jährige Jubiläum des Gemischten Chores „Sing for Joy“ vor. Für das Jubiläumskonzert am 25. April in der Schützenhalle Nuttlar haben 8 Chöre ihre Teilnahme zugesagt. Da diese Chöre von besonderer Klasse sind, versprach Günter Bollermann den Anwesenden eine qualitativ hochkarätige Veranstaltung.

Matthias Menke berichtete über den Vereinsausflug vom 18. bis 20.06.2021. Ziel ist die Sommerhauptstadt Europas Baden-Baden, eine Stadt, die mehr zu bieten habe, als die altbekannten Klischees. Zum Schluss der Versammlung dankte der Ortsvorsteher Markus Sommer dem Männergesangverein für die stets aktive Mitgestaltung des dörflichen Lebens und die musikalische Umrahmung der Veranstaltung  zum Volkstrauertag am Mahnmal.













20. Januar 2020 -- 75. Jahre Klaus Tönnesmann

Wegen eines Unfalls beim Boßeln konnte Klaus seinen 75. am 8. Oktober 2019 leider nicht mit den Sängerinnen und Sängern der Nuttlarer Chöre feiern. Dies hat er dann aber gerne am 20. Januar 2020 im Probenraum nachgeholt.

Beide Chöre haben ihm dort ein Ständchen gebracht, gefeiert wurde anschließend bis spät in die Nacht.












15. Februar 2020 -- Große Prunksitzung 2020

Verkehr und Narren in der Spur ... „Jecke Ausfahrt“ Nuttlar/Ruhr  Getreu diesem Motto ging es am 15. Februar in der ausverkauften Nuttlarer Schützenhalle richtig zur Sache. Die Sitzungspräsidenten Günter Bollermann und Tobias Figge sorgten mit über weiteren 60 Aktiven für ein Feuerwerk der guten Laune. Aber nicht nur die Tanzmariechen stellten ihr Können unter Beweis, sondern auch Erika Einhäuser begeisterte das Publikum mit ihrem Vortrag „Willi ist krank“. Wie schon in den Jahren zuvor brachte der Dorfspion, Sitzungspräsident Günter Bollermann, seine Dönekes aus dem Dorfleben gekonnt unter das Narenvolk. Die Sketche der Frauentheatergruppe und der Sängerinnen des „Sing for Joy“, der Feuerwehrmann, der Showtanz der „Minis“ sowie auch das Nuttlarer Männerballett sorgten für weitere Raketen des Abends. Den Elferrat stellte der Stammtisch „Die Hornsteinfeger“. Nach diesem überaus gelungenen dreistündigen Programm wurde anschließend noch spät bis in die Nacht gefeiert.







































08. Mai 2020 -- 20 Jahre Gemischter Chor "Sing for Joy"

In diesem Jahr feiert der "Sing for Joy" sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlaß haben wir für alle Interessierten eine ausführliche Chronik angefertigt. - Klicken Sie bitte hier... um direkt zur Chronik zu gelangen.



23. Juli 2020 -- 80 Jahre Johannes Kaiser

Mitten in der Corona Pandemie feierte unser Sänger aus dem 2. Tenor seinen 80. Geburtstag. Da leider immer noch kein Geburtstagsständchen möglich ist, haben Vorsitzender Martin Tillmann und der stellv. Kassierer Klaus Tönnesmann ihm die Glückwünsche der Sängerinnen und Sänger beider Chöre überbracht. Das Ständchen wird dann zu gegebener Zeit nachgeholt.







10. August 2020 -- 80 Jahre Aloys Siepe

Unser Sangesbruder Aloys Siepe, der im Männergesangverein und auch im „Chör(n)chen“ Singt, hat am 02. August das 80. Lebensjahr vollendet. Da ein Ständchen des Männerchores Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregeln nicht möglich war, hat das Chör(n)chen ihm Am Roh ein Ständchen gesungen.  Es war ein wunderschöner Sommerabend in einer kleinen, gemütlichen Runde.







06. Juli + 05. August 2020 -- Ein Zeichen der Solidarität

Ein Zeichen der Solidarität setzen und die örtliche Gastronomie in schwierigen Zeiten der Corona Pandemie unterstützen war die Absicht des Männergesangvereins. Aus diesem Grund trafen sich die Sänger des Männerchores am 06. Juli im Biergarten des Restaurants Hester und am 05. August auf der Terrasse des Gasthofs Dalla Valle. Mehr als zwei Drittel der Chorsänger waren an beiden Abenden anwesend und verbrachten bei einem leckeren Abendessen und kühlen Getränken jeweils einen schönen und unterhaltsamen Abend. Für viele, gerade ältere Sänger, für die die Chorproben zu den existenziellen Sozialkontakten gehören, waren diese Abende besonders wichtig. Die sehr gute Beteiligung unterstreicht dies mehr als deutlich.

Der Gemischte Chor „Sing for Joy“ traf sich ebenfalls zu einem gemütlichen Abend am 30. Juli auf der Terrasse des Gasthofs Dalla Valle.








03. September 2020 -- Grillabend des Männerchores

Die Pflege der Geselligkeit hat für den Männerchor in diesen Corona Zeiten auch weiterhin eine hohe Priorität, damit die Kontakte untereinander in einer Zeit, wo keine Chorproben stattfinden dürfen, gepflegt werden. Auch an diesem Abend waren wieder 2/3 der Chormitglieder dabei.

Wegen der ungünstigen Witterungsverhältnisse konnte dieser Abend nicht im Garten des Sängers Michael Klinke ausgerichtet werden, sondern fand in einer benachbarten Garage der ehemaligen Firma Schneider statt. Es war wieder ein sehr unterhaltsamer und stimmungsvoller Abend.





05. September 2020 -- Hohe Ehrung für Rudolf Heinemann

Unser förderndes Mitglied Rudolf Heinemann ist am 05. September vom Bundespräsidenten mit der Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande geehrt worden. Der Landrat, Herr Dr. Karl Schneider, hat in einer Feierstunde den Verdienstorden überreicht. Diese besondere Auszeichnung hat Rudolf Heinemann für sein außergewöhnliches Engagement in der Kommunalpolitik und für die Nuttlarer Vereine erhalten. Der Männergesangverein schließt sich den Glückwünschen der zahlreichen Gratulanten an.





14. September 2020 -- 70 Jahre Franz-Josef Wegener

Unser Sänger Franz-Josef Wegener singt in unserem Männergesangverein in allen drei Chören: im Männerchor, im Gemischten Chor „Sing for Joy“ und auch in dem „Chör(n)chen“. Er ist eine gute, immer zuverlässige Stimme im 2. Bass. Seit dem vergangenen Januar ist er unser 1. Schriftführer. Wir sangen ihm an einem wunderschönen Spätsommerabend mit dem Chör(n)chen ein Geburtstagsständchen in seinem Garten.













21. September 2020 -- 85 Jahre Franz-Josef Sommer

Am Montag nach seinem 85. Geburtstag, eigentlich unser Probentag, haben wir unserem Ehrenvorsitzenden Franz-Josef Sommer mit dem Männerchor ein Ständchen auf dem oberen Schulhof gesungen und gratuliert. Dieses Ständchen, übrigens das erste gemeinsame Singen seit Corona-Beginn, war für den Altersjubilar eine echte Überraschung. Wir hatten nur seine Ehefrau informiert. Franz-Josef wusste von nichts. Nach dem Ständchen gab es einen „kleinen“ Imbiss im Probenraum und auch reichlich kühle Getränke.

Die Stimmenkollegen aus dem 1. Bass überbrachten ebenfalls ihre Glückwünsche und überreichten einen Frühstückskorb.












07. Oktober 2020 -- Geburtstags-Ständchen für Johannes Kaiser

Bereits am 19. März hat unser Sangesbruder aus dem 2. Tenor das 80.Lebensjahr vollendet. Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen konnten wir ihm leider kein Ständchen singen. Dies haben wir heute Abend gerne nachgeholt. Unter unserem Vize-Chorleiter Franz-Josef Kersting sangen ihm 25 Sänger ein erfrischendes Ständchen. Es hat Allen viel Freude bereitet, besonders Johannes. Er bedankte sich im Anschluss daran mit leckeren Schnitzeln vom Walli.







20. November 2020 -- 80. Geburtstag von Meinolf Schneider und Hochzeit mit Sabine

Unser Sänger aus dem 2. Bass, Meinolf Schneider, hat am 20. November das 80. Lebensjahr vollendet. Gleichzeitig hat er an diesem runden Geburtstag seine langjährige Lebensgefährtin Sabine vor dem Standesamt in Meschede geheiratet. Die Sangesbrüder Dieter Weber, Heinz Wiemann und Michael Klinke haben nach der Trauung vor dem Standesamt mit einem Blumenstrauß die Glückwünsche von seiner Singstimme, dem 2. Bass, überbracht.

Vorsitzender Martin Tillmann und Sangesbruder Siegfried Hohmann haben am darauf folgenden Tag die Glückwünsche aller Sängerinnen und Sänger des Männergesangvereins zu den beiden Ereignissen in deren Wohnhaus in Scharfenberg überbracht. Bei einem leckeren Kaffee und Überbleibsel der Hochzeitstorte haben wir uns nett unterhalten.

Das Ständchen des Männerchores wird nachgeholt, sobald „Corona“ dies zulässt.










24. November 2020 -- Diamantene Hochzeit von Friedhelm und Agnes Hohmann

Unser Sangesbruder aus dem 2. Tenor Friedhelm Hohmann und seine Ehefrau Anni haben am 24. November das Fest der Diamantenen Hochzeit gefeiert. Wegen der Corona-Beschränkungen hat Vorsitzender Martin Tillmann die Gratulation alleine vorgenommen. Leider konnte nur Sangesbruder Friedhelm die Glückwünsche, die er im Namen aller Sängerinnen und Sängern des Männergesangvereins überbrachte entgegen nehmen, da seine Ehefrau am Abend zuvor wegen einer Kreislaufschwäche zu einem stationären Aufenthalt ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Er war aber sicher, dass sich auch seine Ehefrau Anni sehr über diese wunderschöne Orchidee freuen wird.




Nach ihrem Krankenhausaufenthalt war Anni bei der Aktion "Tat.Ort.Nikolaus"
wieder zu Hause und der Vorsitzende konnte zur Erinnerung an das Ehejubiläum
ein neues Foto mit dem Geschenk des MGV machen.




05. Dezember 2020 -- Tat.Ort.Nikolaus

Hallo zusammen!

Das war eine gelungene Überraschung und ich finde, von der Young Caritas und dem Cafe Pan aus Meschede, eine ganz tolle Idee. Als ich gestern Abend so gegen 22.30 Uhr die Haustür abschließen wollte, sah ich die „Bescherung“. Ein Schriftzug auf der Straße vor unserem Hauseingang (siehe Foto). Die gefüllte Nikolaustüte und div. Flyer zu der Aktion „Tat.Ort.Nikolaus“. Anhand der beigefügten Flyer habe ich mich informiert (hier der  >> Link <<  zum Aufruf des Flyers).



Für mich war sofort klar, dass der Männergesangverein 1888 Nuttlar e.V. eine so tolle Aktion gerne unterstützt. Meine Ehefrau Marlies und ich habe dann gemeinsam überlegt wie wir dies am besten umsetzen. Wir haben die große Nikolaustüte in 5 kleine Tüten aufgeteilt und 5 weitere mit selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen aus unserer Weihnachtsbäckerei ergänzt. Diese habe ich dann heute Mittag bei unseren ältesten Sängern persönlich abgegeben. Die Überraschung ist absolut gelungen. Die Freude war bei allen sehr groß.

Zuerst habe ich dem Ehepaar Friedhelm (Sänger bei uns im 2. Tenor) und Anni Hohmann das Nikolauspräsent gebracht. Diese hatten am 24.11. Diamantene Hochzeit.

 


Karl (Sänger im 1. Tenor) und Wilhelmine Hilgenhaus habe ich anschließend erfreut.



Dann bin ich weitergefahren nach Ramsbeck zu unserem ehemaligen Sänger aus dem 2. Tenor, Hubert Kersting.



Das Präsent für unseren ehemaligen Sänger und Vizechorleiter Reiner Reding musste ich leider am Eingang des Christophorus Hauses abgeben, da das Haus wegen eines Corona-Falles geschlossen ist.


Am Ende meiner Tour konnte ich unsere Nachbarin Tonja Wegener mit dem Nikolaus erfreuen. Die junge Dame hat das Down-Syndrom.



Es war für mich eine große Freude an diesem Sonntagmorgen und ich habe diese Idee sehr gerne umgesetzt. Ich werde dies zum Anlass nehmen, am Tag vor dem Heiligabend Alle noch einmal zu besuchen. Warum: Wir gestalten mit unseren beiden Chören im 2-Jahresrhythmus die Christmette in St. Anna mit. Die Christmette in 2018 habe ich mit einem kleinen Aufnahmegerät aufgezeichnet. Die von mir besuchten Personen werden aus gesundheitlichen Gründen und wegen Corona in diesem Jahr keine Christmette besuchen können. Daher werde ich ihnen von dieser Mette eine Audio-CD erstellen und mit Weihnachtsgrüßen vorbei bringen.

Mit freundlichen Grüßen vom Dümel

Martin


23. Dezember 2020 -- Weihnachtsboten des MGV

Die Weihnachtsboten des Männergesangvereins haben die Sängerinnen und Sänger beider Chöre mit einer süßen Überraschung in Form einer Tafel „Merci“ die besten Weihnachtsgrüße überbracht und für eine große Überraschung verbunden mit viel Freude gesorgt.






Turnusmäßig hätten die Chöre am Heilig Abend die Christmette in St. Anna musikalisch mitgestaltet. Wegen der Corona-Pandemie wurde diese jedoch kurzfristig abgesagt. Spontan hat der MGV einige schöne Chorsätze aus den vergangenen Christmetten zusammengestellt die unter diesem Link gehört werden können: http://mq8.de/2F732


05. Februar 2021 -- 75 Jahre Heinz Wiemann

Unser Sänger aus dem 2. Baß des Männerchores und  der Baß-Stimme des „Sing for Joy“ feierte seinen 75. Geburtstag. Wegen der gesetzlichen Beschränkungen der Corona-Pandemie gratulierten Kassiererin Ines Lück und Vorsitzender Martin Tillmann getrennt voneinander. Heinz ist und war immer ein Aktivposten des MGV. Bei den Chorproben immer dabei, wenn nicht gerade der SGV ruft oder er auf Wanderschaft bist. Er ist immer ansprechbar und äußerst hilfsbereit wenn es um handwerkliche Dinge geht und / oder wir eine Fahrgelegenheit für Bühnenpodeste oder sonstige Dinge brauchen. Wenn nicht gerade das Besetzzeichen an Deinem Handy ertönt, steht er immer zur Verfügung. Vielleicht darf man auch sagen „Hans Dampf in allen Gassen“! Herzlichen Glückwunsch.



07. Februar 2021 -- Vereinsausflug nach Baden-Baden in das Jahr 2022 verschoben

Der für den 18. bis 20.06.2021 geplante Vereinsausflug muss wegen der Corona-Pandemie leider verschoben werden. Als neuer Termin wurde mit dem Hotel der 10. bis 12. Juni 2022 vereinbart.

Das Hotel konnte alle Zimmerwünsche der Reiseteilnehmer auch für das Jahr 2022 erfüllen. Die Buchungsbestätigung ist am 18. Januar 2021 vom Hotel eingegangen.

Der Reisepreis bleibt aufgrund der aktuellen Planung stabil und liegt bei 295,00 € pro Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag liegt bei 60,00 €.

Dieser Vereinsausflug ist aktuell mit 104 Anmeldungen ausgebucht. Aus diesem Grunde sind weitere Anmeldungen nur noch über die Reserveliste möglich.

Baden-Baden ist umgeben von herrlichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten der ganz besonderen Art. Die wunderschönen Landschaften des Schwarzwaldes und des Reblandes laden zu unvergesslichen Entdeckungstouren ein. Ebenso die wunderschönen Kuranlagen sowie die Innenstadt mit ihrem ganz besonderen Flair.


09. Februar 2021 -- Karl-Friedrich Gödde feiert seinen 70. Geburtstag

Unser singendes Mitglied aus dem 2. Bass, Karl-Friedrich Gödde, feierte am 09. Februar seinen 70. Geburtstag. Wegen der gesetzlichen Corona-Beschränkungen war eine Geburtstagsfeier leider nicht möglich. Vorsitzender Martin Tillmann gratulierte ihm daher allein und überreichte ihm als Geschenk ein Duschtuch.




09. März 2021 -- Corona

Am 09. März des vergangenen Jahres, das war ein Montag, haben wir zuletzt in einer Chorprobe gemeinsam in unserem Probenraum gesungen. Danach hatte uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Keiner hat zu diesem Zeitpunkt geglaubt, dass dies die letzte Chorprobe in 2020 war und sich dies auch in 2021 weiter fortsetzt. Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Hoffen wir einfach mal darauf, dass unser Kanzleramtsminister Helge Braun Recht behält, und wir ab dem Sommer mit dem Ende der Corona-Beschränkungen rechnen dürfen und wir dann wieder zur Normalität zurück kehren.


19. März 2021 -- Goldhochzeit Hubert und Margot Kersting

Die Ehel. Hubert und Margot Kersting feiern heute, am 19. März, das großartige Fest der Goldenen Hochzeit. Da ein Ständchen des Männerchores wegen der Corona- Pandemie nicht möglich ist, hat sich der Männergesangverein für das Jubelpaar und seinen verdienten Sänger und Ehrenmitglied etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Ein Ständchen der ganz besonderen Art ... > ::: hier geh's zum Video :::



Die persönliche Gratulation mit einem Präsent überbrachten am darauf folgenden Vormittag Klaus Tönnesmann und Martin Tillmann
im Namen aller Sängerinnen und Sänger des Männergesangvereins Nuttlar.


02. April 2021 -- Ostergrüße an den Chorleiter und die singenden Mitglieder in Verbindung mit einem Zeichen der Solidarität

Einen Ostergruß mit einer von unserer Kassiererin Ines Lück und ihrem Vater wunderschön gestalteten Karte erhielten unser Chorleiter sowie alle Sängerinnen und Sänger am Karfreitag. Mit dieser Grußkarte setzte der Männergesangverein auch im Jahr 2021 ein Zeichen der Solidarität, da hier ein Geschenkgutschein über je 10,00 € vom örtlichen Gasthof Dalla Valle mit eingedruckt war. Die Mitglieder beider Chöre haben sich über diese Überraschung sehr gefreut.



Unser stellvertretender Vorsitzender Günter Bollermann hat ein Ostergedicht in seiner ihm eigenen Art verfasst, welches wir dem Kartengruß beigefügt haben und hiermit auch gerne veröffentlichen.




30. April 2021 -- Renate Mußhoff-Scholten vollendet das 85. Lebensjahr

Die älteste Sängerin aus unserem Gemischten Chor „Sing for Joy“ feierte bei bester Gesundheit am 30. April ihren 85. Geburtstag. Unsere Frauenreferentin Brigitte Hennemann, die mit ihr in der Sopran-Stimme singt, hat im Namen des Männergesangvereins die besten Glückwünsche aller Sängerinnen und Sänger überbracht und Renate das traditionelle Duschtuch überreicht.



 
19. Mai 2021 -- Gewinnspiel der Funke-Medien-Gruppe und der Brauerei Veltins „Wir sind Zusammenhalt“

Am 19. Mai war ein Pressebericht in der Westfälischen Rundschau zu dem Thema“ Wie bleiben Vereine in Kontakt und wie geht es weiter?“ Es ging darum, dass Vereine eine Aktion zur Mitgliederbindung in Zeiten der Corona-Pandemie vorstellen und damit an einem Gewinnspiel der Funke-Medien-Gruppe teilnehmen. In Zusammenarbeit mit der Veltins-Brauerei wurden Preisgelder für besonders kreative Ansätze zur Verfügung gestellt. Vorsitzender Martin Tillmann hat einen Beitrag von den Aktivitäten des Männergesangvereins in der Corona-Pandemie per email an die Funke-Medien-Gruppe geschickt.

Der Männergesangverein erreichte den 3. Platz und konnte sich über ein Preisgeld von 200,00 €, 5 Kisten Veltins und einen Sonnenschirm freuen.




23. Mai 2021 -- Werner Dickmann vollendet das 75. Lebensjahr 

Sangesbruder Werner Dickmann aus dem 2. Bass vollendete am Pfingstsonntag das 75. Lebensjahr. 2 Tage später überbrachten der 1. Vorsitzende Martin Tillmann und Sangesbruder Siegfried Hohmann aus dem 2. Bass die Glückwünsche des Vereins und überreichten ihm das traditionelle Duschtuch. Werner ist ein „Spätstarter“ und erst seit dem 05. April 2019 Sänger im 2. Bass. Leider haben wir seit März 2020 nicht mehr singen dürfen. Aber Werner ist bei allen Aktivitäten und Arbeitseinsätzen immer dabei und stets ein guter Gesellschafter. Wir haben ihn gerne in unseren Reihen und wünschen ihm weiterhin alles Gute.




10. Juni 2021 -- Hochzeit von Thomas Hillebrand

Unser Sänger Thomas Hillebrand, in beiden Chören im Tenor aktiv, heiratet im Standesamt in Bestwig seine Freundin Martina.   Vorsitzender Martin Tillmann und Kassierein Ines Lück haben auf dem Rathausvorplatz im Namen aller Sängerinnen und Sänger unserer Chöre persönlich gratuliert. Ein Glückwunsch-schreiben sowie eine Villa zum füttern heimischer Vögel mit 50 Glückscents haben sie als Präsent überreicht.






14. Juni 2021 -- Der Männergesangverein in der Pizzeria Toscana

Nach langer Pause, das letzte Treffen des Männerchores war am 26. Oktober 2020 im Probenraum, trafen sich Sänger des Männerchores zu einem gemütlichen Abend bei ihrem Vereinsmitglied Luigi in der Pizzeria Toscana in Bestwig. Endlich mal wieder ein frisch gezapftes Pils und ein von Leo frisch zubereitetes Gericht aus der Speisekarte. Auf der Außenterrasse hatten die 15 Sänger des Männerchores mit ihrem Chorleiter Helmut Schulte bei sommerlichen Temperaturen viel Spaß und Unterhaltung.




15. Juni 2021 -- Karl-Heinz Fischer vollendet das 70. Lebensjahr

Unser singendes Mitglied aus dem 2. Tenor vollendete am 15. Juni das 70. Lebensjahr. Unser stellvertretender Kassierer Klaus Tönnesmann gratulierte im Namen des Männergesangvereins mit einem Duschtuch. Sangesbruder Wolfgang Rickes überbrachte die besten Wünsche im Namen des Förderkreises „MozuSiDinaHa“. Es war ein feuchtfröhlicher Abend bei sommerlichen Temperaturen.

Karl-Heinz war von 2011 bis 2019 als 1. Schriftführer geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Die Aufgabe hat er vorbildlich ausgeführt. Seine Jahresberichte waren in Wort und Bild immer sehr gut, sorgfältig, interessant und informativ zusammengestellt. Die Versammlungsteilnehmer haben ihm immer sehr gerne und interessiert  zugehört. Aber, er hat es nie bei der reinen Tätigkeit als Schriftführer belassen, sondern in allen Bereichen unseres Männergesangvereins hohes Engagement gezeigt. Als sehr gutes Beispiel dient hier auch die aktive Mitarbeit bei der Pflege des Platzes am Mahnmal.




05. Juli 2021 -- Treffen beider Chöre des Männergesangvereins auf dem Schulhof

Zu einem gemütlichen Abend hatte Vorsitzender Martin Tillmann beide Chöre für 18 Uhr auf den Schulhof eingeladen.

34 Sängerinnen und Sänger waren seiner Einladung gefolgt und verbrachten einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend bei sommerlichen Temperaturen. Ein letztes Treffen beider Chöre hatte am 05. August 2020 auf der Terrasse des Gasthofs Dalla Valle stattgefunden. Daher war die Freude besonders groß. In gemütlicher Runde konnten die aus dem Gewinnspiel der Funke Medien-Gruppe in Verbindung mit der Veltins Brauerei gewonnenen 5 Kästen Veltins ausgetrunken werden. Aber auch alle anderen Getränke waren an diesem Abend frei. Gerne hat der Vorstand auch einen kleinen Imbiss in Form von leckeren Frikadellen im Brötchen vom Gasthof Dalla Valle kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ein rundum gelungener Abend.






19. Juli 2021 --  Reinigung Baustelle „Alte Schule“

Die Sänger des Männerchores trafen sich um 17.00 Uhr in der „Alten Schule“ um die Baustelle zu säubern.

Nach getaner Arbeit überraschte Sangesbruder Heinz Wiemann die fleißigen Helfer mit frisch gezapftem Krombacher aus der „Rabenbar“, ein in 1968 gebauter Sprinter, der für die verschiedensten Festivitäten entsprechend umgebaut wurde. Er hatte seinen 75. Geburtstag vom 5. 2. nachgefeiert. Damit das übrig gebliebene Bier nicht schlecht wurde, stellten sich die Sänger selbstverständlich gerne zur Verfügung. Gleichzeitig nahmen dies Vorsitzender Martin Tillmann und der stellvertretende Kassierer Klaus Tönnesmann zum Anlass, nachträglich das Duschtuch zu überreichen, welches im Februar wegen der Kontaktbeschränkungen leider nicht möglich war.






22. Juli 2021 -- Feinarbeiten in der Baustelle „Alte Schule“ durch den „Sing for Joy“

Nach den Aufräumarbeiten durch den Männerchor trafen sich die Sängerinnen des „Sing for Joy“ um dem kompletten Schulgebäude vom Dachboden bis in das Erdgeschoss mit Wasser, Schrubber und Wischer zu Leibe zu rücken und den noch verbliebenen Staub zu beseitigen. Die Sängerinnen haben dies, wie nicht anders zu erwarten, sehr ordentlich gemacht. Die Schule erstrahlt nach den mehr als 15-monatigen Umbauarbeiten wieder in neuem Glanz. Es ist wirklich sehr, sehr schön geworden.

Allen fleißigen Sängerinnen des „Sing for Joy“ sowie den Sängern des Männerchores gilt ein ganz herzliches Dankeschön.


31. Juli 2021 -- Jahreshauptversammlung

Die Mitglieder des MGV Nuttlar waren zur Jahreshautversammlung in den neuen Dorfgemeinschaftsraum in der alten Schule am Sengenberg eingeladen. Dort konnte der 1. Vorsitzende Martin Tillmann 47 Anwesende begrüßen. Die Versammlung musste wegen der Coronakrise von Januar auf Ende Juli verschoben werden.

Bei seiner Begrüßung führte Martin Tillmann aus, dass es seit Mitte März 2020 keine Probentätigkeit mehr gegeben hatte. Aber man habe sich regelmäßig getroffen und so die freundschaftlichen Kontakte gepflegt. Auch der Jahresbericht vom 1. Schriftführer Franz-Josef Wegener, den er in Wort und Bild präsentierte, zeugte von der Lebendigkeit des Vereins. Was die Mitgliederentwicklung des Vereins anbetrifft, konnte der erste Vorsitzende, trotz Corona, Erfreuliches berichten. Der Verein war um 1 aktives und 7 fördernde Mitglieder gewachsen. Bei den Wahlen gab es im Vorstand keine Veränderungen, da sich alle zu wählenden der Wiederwahl stellten. Eine Sängerin bzw. einen Sänger des Jahres gab es dieses Mal nicht, da im vergangenen Jahr keine Chorproben stattgefunden hatten. Dafür, dass sie sich um die Getränke und die Sauberkeit im Probenraum gesorgt hatten, bekamen Karl-Josef Kersting, Klaus Tönnesmann und Wolfgang Rickes vom Vorsitzenden ein kleines Präsent überreicht. Juliane und Ludwig Hümmeke erhielten ein Präsent für ihre Arbeit in der Küche. Michael Köster wurde für die stets aktuelle Präsentation der Internetseite gedankt, und Heinz Wiemann erhielt ein Präsent für sein Kümmern um die Elektronik. Die Kassenprüfer bescheinigten der Kassiererin Ines Lück eine ordentliche und verantwortungsvolle Kassenführung. Unter Tagesordnungspunkt NR. 10 wurde über eine Satzungsänderung abgestimmt. Dabei ging es um den neuen Namen des Vereins. Die Versammlung beschloss, dass in Zukunft der MGV den Namen „Gesangverein 1888 Nuttlar e.V.“ trägt. Für seine 40-jährige Mitgliedschaft wurde Hans-Jürgen Friedrichs mit einerEhrenurkunde gedankt. Heinz Wiemann bekam eine Ehrenurkunde und einen Gutschein für seine 40 Jahre Mitgliedschaft und 40 Jahre Singetätigkeit im Männerchor und dem gemischten Chor „Sing for Joy“. Auch dafür, dass er immer ansprechbar und äußerst hilfsbereit war, wenn es um handwerkliche Dinge ging, dankte ihm MartinTillmann besonders. Klaus Tönnesmann wurde für 60 Jahre Singen im Chor geehrt. Der 1. Vorsitzende bezeichnete ihn als einen Motor im Verein und überreichte ihm dafür eine Ehrenurkunde und einen Gutschein. Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes berichtete Martin Tillmann vom Erwerb von drei Luftreinigern der Fa. LED Schmelter für den Probenraum. Sie sollen für Viren freies Singen bei den Proben sorgen. Die Vereinsfahrt 2021 nach Baden-Baden findet hoffentlich im nächsten Jahr statt. Mathias Menke musste berichten, dass das Programm der Fahrt, das schon vollständig ausgearbeitet war, neugestaltet werden muss, versprach aber eine ebenso tolle und interessante Vereinsfahrt, wie in der Vergangenheit. Leider aber befürchtete er wegen der Coronakriese erhöhte Preise. Ortsvorsteher Markus Sommer dankte dem Verein für seine aktive Mithilfe beim Umbau und der Renovierung der alten Schule. Der neue Dorfgemeinschaftsraum wird in Zukunft für die gesamte Gemeinde eine große Bereicherung sein.






Das Bild zeigt die Jubilare und den Vorstand. Es wurde von Carsten Hirt gemacht.


09. August 2021 -- Treffen im Biergarten des Restaurants Hester

16 Sänger des Männergesangvereins trafen sich um 18.00 Uhr im Biergarten des Restaurants Hester zu einem gemütlichen Abend. Alle wählten aus der vorzüglichen Speisenkarte ein Essen aus und hatten nette Gespräche beim Bier und ausgewählten Schnäpsen. Ein unterhaltsamer Abend, der Lust auf mehr macht.




17. August 2021 -- Pflege „Platz am Mahnmal“

Unsere stets aktiven Sänger Karl-Heinz Fischer, Karl-Josef Kersting, Wolfgang Rickes und Klaus Tönnesmann haben an dem „Platz am Mahnmal“ das Unkraut beseitigt und die Büsche geschnitten. Ein ganz herzliches Dankeschön den fleißigen Sängern. Es sieht alles wieder sehr gepflegt und ordentlich aus.




23. August 2021 -- Robert Friederichs feiert seinen 80. Geburtstag

Seinen 80. Geburtstag feierte Robert mit seiner Familie in Jagdhaus. Am Mittwoch, dem 08. September gratulierte eine Abordnung des Männergesangvereins mit Franz-Josef Sommer, Klaus Tönnesmann, Karl-Josef Kersting und Martin Tillmann zum 80. und überreichten das Duschtuch. Es war ein wunderschöner Sommerabend in Friederichs Garten.




30. August 2021 -- Erste Chorprobe nach dem Lockdown

Am 30. August trafen sich die Nuttlarer Chöre wieder zu einer Chorprobe im neuen Dorf- gemeinschaftsraum. Die Freude, dass es endlich wieder los geht, war bei Allen spürbar. Im „Sing for Joy“ waren 31 Sängerinnen und Sänger anwesend, im Männergesangverein 22 Sänger.

Die Chorprobe konnte ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln durchgeführt werden. Die 3-G-Regel musste eingehalten und nachgewiesen werden. Vorsitzender Martin Tillmann kontrollierte dies am Eingang des Probenraumes.

Zu Beginn der Chorprobe des „Sing for Joy“ konnte er zwei neue singende Mitglieder begrüßen. Das Ehepaar Hans-Georg und Ariane Mettken aus dem Westfeld. Herzlich willkommen.


07. Oktober 2021 -- Grillabend des Männergesangvereins

Zu einem Grillabend trafen sich die Sänger des Männergesangvereins in einer Garage hinter der Firma „Alter Schneider“. Neben zünftigen Trinkliedern sorgten kühle Getränke und frische Bratwürstchen vom Grill für gute Stimmung. Sangesbruder Wolfgang Rickes konnte dies mit seiner selbst hergestellten „Bohntjesopp“ noch toppen. Es war ein sehr geselliger Abend.



 
08. Oktober 2021 -- Jubilarehrung des KreisChorVerbandes

Zu einer festlichen Jubilarehrung hatte der KreisChorVerband Meschede in das Kreishaus eingeladen. Für die musikalische Gestaltung „von Klassik bis Klezmer“ übernahmen Thomas Fildhaut am Klavier und Alexandra Börger mit der Klarinette. Aus unserem Gesangverein wurde Klaus Tönnesmann für 60 Jahre, Heinz Wiemann für 40 Jahre und Heinz-Hubert Funke für 25 Jahre aktive Singetätigkeit mit Urkunden und Ehrenurkunden durch die Vorsitzende des KreisChorVerbandes, Frau Brigitte Raulf, ausgezeichnet.





 
19. Oktober 2021 --  „Fensterkonzert“ am Christophorus Haus in Velmede

Das Projekt des ChorVerbandes NRW „Mit Mut der Krise trotzen: Kultur gegen Einsamkeit in Wohneinrichtungen“ hat der Gesangverein gerne unterstützt. Nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Sozialen Dienst des Christophorushauses in Bestwig-Velmede sang der Männerchor dort unter der musikalischen Leitung von Vizechorleiter Franz-Josef Kersting bekannte Lieder aus seiner Ständchenmappe. Es war im wahrsten Sinne ein „Fensterkonzert“, denn der Chor stand vor den geöffneten Fenstern des Speiseraumes, in dem sich viele Bewohner versammelt hatten. Die Freude war groß. Vorsitzender Martin Tillmann versprach: Wir kommen in naher Zukunft wieder.




 
20. November 2021 -- Aktivenfest im Gasthof Dalla Valle

Am 20. November fand das Aktivenfest des Gesangvereins mit 72 Teilnehmern im Gasthof Dalla Valle statt. Nach einem leckeren Abendessen wurden im Rahmen dieser Veranstaltung zunächst die Sängerjubilare der Jahre 2020 und 2021

Klaus Tönnesmann für 60 Jahre,
Heinz Wiemann für 40 Jahre
und Heinz-Hubert Funke für 25 Jahre

vereinsintern geehrt. Vorsitzender Martin Tillmann und Kassiererin Ines Lück beglückwünschten die Jubilare zu ihrer langjährigen Singetätigkeit und überreichten ein Geschenk des Vereins.






Chorleiterwechsel

Chorleiter Heinz Helmut Schulte, der aus gesundheitlichen Gründen seinen Chorleitervertrag gekündigt hatte, wurde nach einer 11-jährigen harmonischen und erfolgreichen Zusammenarbeit verabschiedet. Vorsitzender Martin Tillmann ließ die vergangenen Jahre noch einmal Revue passieren und bedankte sich im Namen aller Sängerinnen und Sänger für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und überreichte ihm gemeinsam mit der Kassiererin Ines Lück als Dankeschön ein Vogelhäuschen.

Als Nachfolger wurde mit Detlef Müller aus Velmede ein ausgewiesener Fachmann als neuer Chorleiter vorgestellt. Detlef Müller ist somit Chorleiter aller Chöre in der Gemeinde Bestwig, welches natürlich hervorragende Perspektiven für den Chorgesang nicht nur in Nuttlar sondern in der gesamten Gemeinde Bestwig eröffnet. In seinem schon traditionellen Rückblick auf das vergangene Sängerjahr, den unser 2. Vorsitzender Günter Bollermann wieder humorvoll und gereimt vortrug, hieß es: „Dieser Mann hat keine Feinde, er ist der „Gotthilf Fischer“ der Gemeinde“.



 
12. und 19. Dezember 2021 -- Fensterkonzert im Christophorus Haus

Mit zwei Fensterkonzerten erfreuten die Nuttlarer Chöre die Bewohner*innen des Christophorushauses in Bestwig. Am 12. Dezember sang der Männerchor unter der Leitung von Detlef Müller einige Advents- und Weihnachtslieder und am 19. Dezember ebenfalls um 15 Uhr erfreute der „Sing for Joy“ am Eingangsbereich die Bewohner*innen mit seinen Darbietungen. Frau Susanne Wodera hatte zu beiden Konzertterminen mit Glühwein und Plätzchen für etwas weihnachtliche Stimmung gesorgt.









 
15. Januar 2022 -- Jahreshauptversammlung

Der Einladung zur Jahreshauptversammlung für das Jahr 2021 waren 53 Mitglieder des Gesangvereins 1888 Nuttlar e.V. in den Dorfgemeinschaftsraum in der AltenSchule gefolgt. Der 1. Vorsitzende Martin Tillmann begrüße sie zusammen mit den Vertretern der örtlichen Vereine. Den Jahresbericht in Wort und Bild verlas Günter Bollermann. Obwohl im vergangenen Jahr nur wenige Chorproben stattfinden konnten, fiel der Bericht sehr ausführlich aus. Das zeugt, trotz Corona, von einem erfüllten Vereinsleben. Über die Entwicklung des Vereins konnte der 1. Vorsitzende, wie in den Vorjahren, Erfreuliches berichten. Dem Gesangverein waren 2 neue singende und 4 neue fördernde Mitglieder beigetreten, so dass der Verein nun 254 Mitglieder zählt. Dem fördernden Mitglied Uwe Lück dankte  der 1. Vorsitzende für die Übernahme der Kosten der neuen Notenmappen. In ihrem Kassenbericht erwähnte Ines Lück ein kleines Minus. Das war durch die Anschaffung von drei Luftreinigern entstanden. Bei den Neuwahlen ergab sich im Vorstand eine Veränderung: Stefan Voß wurde zum 1. Schriftführer gewählt. Das Amt der Frauenreferentin wurde umbenannt. Es heißt nun „Chor-sprecherin für den Sing for Joy“. Brigitte Hennemann wurde von der Versammlung in dieses Amt gewählt. Der neue Chorleiter Detlef Müller, dem nun alle Chöre der Gemeinde Bestwig unterstehen, war, trotz der nur kurzen Zusammenarbeit, sehr zufrieden mit dem, was unter seiner Leitung getan worden war. Es waren zwar nur drei Chorproben aber auch drei Fensterkonzerte am Altenheim in Velmede. Im weiteren Verlauf der Versammlung ehrte der Vorstand Vereinsmitglieder mit Urkunden und Ehrenurkunden und bedankte sich für ihre langjährige Treue:







25 Jahre - Günter Bollermann, Georg Dolle, Harald Förster, Heinz-Hubert Funke, Thomas Hilgenhaus, Horst Hogrebe, Ditmar Hohmann, Sascha Kraus, Karl-Heinz Martini, Dieter Rosenthal, Karl-Robert Schöne und Antonius Stremmer

40 Jahre - Elmar Balkenhol und Martin Tillmann

50 Jahre - Engelbert Sauerwald und Fritz Wuschech

65 Jahre - Friedhelm Hohmann und Engelbert Voß

Auf Vorschlag des Vorstandes wurden Dieter Figge und Aloys Siepe von der Versammlung für ihre Verdienste um den Chorgesang zu Ehrenmitgliedern ernannt.

 
13. und 20. Februar 2022 -- Fensterkonzerte im Christophorus Haus

Mit Frühlingsliedern haben die Nuttlarer Chöre die Bewohner des Christophorus Hauses in Velmede erfreut.
Da ein Chorgesang wegen der Corona-Beschränkungen im Hause nicht möglich war, positionierten sich die Chöre vor dem Eingangsbereich.





 
Jubiläumswald zum Dorfjubiläum

Zur Erinnerung an das Dorfjubiläum 950 Jahre Nuttlar wird auf einer 3500 Quadratmeter großen Brachfläche an der L 776 (Rennstrecke) ein Jubiläumswald gepflanzt. Jeder kann für einen Betrag von 10,00 € eine Baumpatenschaft erwerben.
Der Gesangverein 1888 Nuttlar e.V. hat sich für den Erwerb von 8 Baumpatenschaften entschieden und mit Rückblick auf sein Gründungsjahr die Baumnummern 881 – 888 erhalten.



 
12. März 2022 -- Eröffnungs-Gottesdienst zur 950-Jahr-Feier Nuttlar

Der Eröffnungsgottesdienst des 950-jährigen Nuttlarer Jubiläumsjahres wurde vom Männerchor des Gesangvereins Nuttlar in der St. Anna Kirche musikalisch festlich mitgestaltet. Unter der Chorleitung von Detlef Müller sang der Chor aus der Messe von Michael Haydn die Chorsätze „Hier liegt vor deiner Majestät“ (zum Eingang), „Nimm an, o Herr die Gaben“ (zur Gabenbereitung) und „O Herr, ich bin nicht würdig“ (zur Kommunion).

Die Fahnenabordnung für den Gesangverein stellte der „Sing for Joy“ mit (von links) Stefanie Köster, Ines Lück und Juliane Hümmeke.

Anschließend nahmen beide Chöre am Empfang in der Schützenhalle teil.



 
03. April 2022 -- Märchenaufführung „Schieferlein und Nusstaler“

Im Rahmen der 950-Jahrfeier fand mit dem Märchen „Schieferlein und Nusstaler“ die zweite Veranstaltung im Rahmen des 950-jährigen Dorfjubiläums statt. Es waren zwei einzigartige Aufführungen. Sängerinnen und Sänger unserer beiden Chöre sangen dazu unter der Leitung von Chorleiter Detlef Müller einige Volkslieder.





 
21. April 2022 -- Ständchen für Altersjubilare

Die Caritaskonferenz Nuttlar hatte die Bitte an den Gesangverein herangetragen, die Geburtstagsfeier für die Altersjubilare, die in der Zeit der Corona-Pandemie ab 2019 einen 80., 85. oder 90. Geburtstag gefeiert haben, gesanglich mit zu gestalten. Eine Gruppe des Männer- chores hat diesen Wunsch selbstverständlich gerne in die Tat umgesetzt und war um 16.00 Uhr im Hotel Waldhaus Föckinghausen präsent. Unter der Chorleitung von Detlef Müller wurde der Chorsatz „Wir gratulieren“ gesungen. Darauf folgten dann weitere einstimmige Frühlingslieder.

Unseren älteren Mitbewohnern haben wir dabei eine riesig große Freude bereitet die auch darin zum Ausdruck kam, dass sich viele das Liederheftchen mit nach Hause genommen haben.



 
21. und 22. Mai 2022 -- Königspaar Ines Lück und Stefan Voß

Zum Schützenfestsamstag hatte unser Königspaar Stefan und Ines die Sängerinnen und Sänger mit Partner*Innen an den Königstisch in die Schützenhalle eingeladen. Es war ein sehr schöner, stimmungsvoller Abend.

Der Hauptfestzug am darauf folgenden Sonntag, zu dem aufgrund des 950-jährigen Dorfjubiläums 13 Gastvereine und weitere 5 Musikkapellen teilnahmen, bildete einen besonderen Höhepunkt in diesem Schützenfestjahr.

Auch für das Königspaar Stefan und Ines, begleitet von den Königsoffizieren Uwe Lück und Martin Tillmann, war dies ein besonderes, ja einmaliges Erlebnis.


 



 
17. Juni 2022 -- Kim Menz schließt den Bund der Ehe

Unsere Sängerin aus dem Sopran heiratet vor dem Standesamt in Bestwig ihren Lebensgefährten Dirk Schmidt. Sie nimmt den Zunamen ihres Ehemannes an und heißt jetzt Kim Schmidt.
Wir wünschen den beiden für die gemeinsame Zukunft alles Gute.



  
13. Juli 2022 -- Fensterkonzert im Kursanatorium Hochsauerland

Mit 40 Sängerinnen und Sängern aus beiden Chören hat der Gesangverein 1888 Nuttlar e.V. im Kursanatorium Hochsauerland -Haus der Kriegsblinden- in Brilon-Gudenhagen auf dem Vorplatz des Hauses ein kleines Konzert gegeben. Die Kriegsblinden sowie die Gäste des Hauses haben kräftig mitgesungen und sich riesig darüber gefreut.



 
21. Juli 2022 -- 75. Geburtstag von Hans Mosen

Am 21. Juli vollendete unser Sänger aus der Bassstimme das 75. Lebensjahr. Hans ist seit 2002 Vereinsmitglied und singt seit 2010 in beiden Chören in der Bassstimme.
Siegfried Hohmann und Martin Tillmann überbrachten die Glückwünsche aller Sängerinnen und Sänger.



 
09. August -- 70. Geburtstag von Rosi Hückelheim und 60. Geburtstag von Matthias Menke

Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag im Namen aller Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins.
Rosi singt seit dem 07.08.2000 in der Alt-Stimme und ist Mitbegründerin des „Sing for Joy“.




Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag im Namen aller Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins.
Matthias ist seit dem 07.11.1991 Vereinsmitglied und singt seit dem 01.08.1998 im 1. Bass und auch in der
Bassstimme des „Sing for Joy“. Auch Matthias gehörte zu den Mitbegründer des Gemischten Chores „Sing for Joy“.




Für den 24. August hatten Rosi und Matthias die Sängerinnen und Sänger beider Chöre zu einem gemütlichen Abend in den Probenraum eingeladen.
Gerne sangen die Chöre den Geburtstagskindern ein Ständchen. Es gab bei sommerlichen Temperaturen reichlich kühle Getränke und leckere Frikadellen im Brötchen vom „Walli“.





 
11. und 24. August 2022 -- „Flyer-Alarm“ in Nuttlar, Grimlinghausen, Ostwig und dem Westfeld

Der von Günter Bollermann und Martin Tillmann, unterstützt von Matthias Menke, entwickelte Flyer zur Präsentation unseres Gesangvereins in der Öffentlichkeit und zur Werbung neuer singender Mitglieder wurde von einer Marketingabteilung aus dem Kalletal schön gestaltet und mit neuen Ideen verfeinert. Der Farbdruck erfolgte in matt auf einem 190-Gramm Papier. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ca. 1200 Flyer haben Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins am 11. August und 24. August in alle Haushalte von Nuttlar, Ostwig Grimlinghausen und dem Neubaugebiet Westfeld verteilt.

Wir waren also richtig aktiv. Ein herzliches Dankeschön allen freiwilligen Helfern.

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

  
20. August 2022 -- 950 Jahre Nuttlar - „Eine Reise in die Vergangenheit“

Eine Reise in die Vergangenheit war der Abend überschrieben, für den seit mehr als 2 Jahren jede Menge Film- und Bildmaterial digitalisiert worden war. Es war ein sehr abwechselungs-reicher, unterhaltsamer und zeitgemäßer Abend.
Unsere beiden Chöre sangen zum Schluss der Veranstaltung das alte Nuttlarer Karnevalslied „Wo ich auch hinging“ und den Marsch der Nuttlarer Vizekönige „Als ich noch ein kleiner Junge war“.





 
24. August 2022 -- „offenes Singen im Erikaneum“

Unser Ehrenvorsitzender Franz-Josef Sommer ist aus gesundheitlichen Gründen seit geraumer Zeit stationär im Erikaneum.
Mit 20 Sängern des Männerchores haben wir ihm mit Volks- und Wanderliedern ein Ständchen gesungen. Franz-Josef hat sich riesig gefreut.



 
02. September 2022 -- 50. Geburtstag Tobias Lehmenkühler

Unser ehemaliger Chorleiter Tobias Lehmenkühler vollendete am 02. September das 50.Lebensjahr. Von unserem Gesangverein fuhren sie Sänger Martin Tillmann, Klaus Tönnesmann, Robert Friederichs und Heinz Wiemann nach Lippstadt um Tobias die herzlichsten Glückwünsche aller Sängerinnen und Sänger zu überbringen. Bei den Gratulanten trafen wir auch zwei weitere ehemalige Chorleiter unseres Gesangvereins.

Gerne haben wir ein Erinnerungsfoto mit unseren ehemaligen Chorleitern gemacht. Von links: Heinz Helmut Schulte (2010 bis 2021) Tobias Lehmenkühler (2000 bis 2010) und Dirk Brödling (1999 bis 2000).

Unser Ständchenlied zum Geburtstag „Wir gratulieren“ konnten wir mit der souveränen Tonangabe von Heinz Helmut Schulte vierstimmig singen.



 
29. September 2022 -- 85. Geburtstag von Friedhelm Hohmann

Friedhelm Hohmann vollendete am 29. September das 85. Lebensjahr. Die Sänger des Männerchores gratulierten ihm im Probenraum mit einem Ständchen und sangen ihm einige seiner Lieblingslieder aus dem Repertoire. Auch die Sänger aus seiner Stimme, dem 2. Tenor, überbrachten die herzlichsten Glückwünsche. Friedhelm bedankte sich mit einem Buffet „Hausmacher Spezialitäten“ und reichlich kühlen Getränken. Ein gelungener Abend.





 
20. Oktober 2022 -- Männer-„Chor“-treffen in Velmede

Auf Initiative unseres 1. Vorsitzenden Martin Tillmann trafen sich zum ersten Mal der Männergesangverein Velmede und der Männergesangverein Nuttlar zu einer gemeinsamen Probe in der Andreas Schule im Probenraum des MGV Velmede. Die Chöre sangen jeweils einzeln aber auch gemeinsam Chorsätze aus ihrem Repertoire. Selbstverständlich wurde anschließend auch die Geselligkeit mit einem Fläschchen Pils gepflegt. Die Nuttlarer Sänger hatten als Gastgeschenk eine Flasche Ganz Alter Schneider mitgebracht und überreichten diese an den Velmeder Chor mit dem Vortrag des gleichnamigen Liedes „Ganz Alter Schneider“. Ein sehr schöner, harmonischer und geselliger Abend. Wiederholung empfohlen!





 
28. Oktober 2022 -- Jubilarehrung durch den KreisChorVerband

Zu einer Jubilarehrung verdienter Sänger hatte der KreisChorVerband in das Kreishaus des HSK nach Meschede eingeladen. Die musikalische Gestaltung dieser festlichen Ehrungsfeier übernahmen der MGV 1847 Liedertafel Freienohl und das Ensemble „Klavier + 4“. Von unserem Gesangverein wurde Friedhelm Hohmann aus dem 2. Tenor für 65 Jahre Singen im Chor eine Ehrenurkunde und die Plakette in Gold vom ChorVerband NRW verliehen. Diese außergewöhnliche Auszeichnung überreichte ihm die Vorsitzende des KreisChorVerbandes Brigitte Raulf gemeinsam mit der stellv. Landrätin Marie-Theres Schennen.



 
14. November 2022 -- Treffen der „Müller-Chöre“ in Bestwig.

Im Pfarrheim der evangelischen Kirchengemeinde Bestwig trafen sich am 14.11. im Pfarrheim der evangelischen Kirchengemeinde der gemischte Chor Andreasberg, die Chorgemeinschaft Ramsbeck, der Kirchenchor Velmede, der Frauenchor FeinCHORd aus Velmede und der Gemischte Chor „Sing for Joy“ zu einer gemeinsamen Probe. Unter der Chorleitung ihres gemeinsamen Chorleiters Detlef Müller präsentierten die Chöre jeweils einzeln zwei Chorsätze aus ihrem Repertoire. Anschließend sangen die ca. 90 anwesenden Sängerinnen und Sänger gemeinsam den Chorsatz „Schau auf die Welt“. Die Sängerin Petra Lück vom „Sing for Joy“ hatte für die Pause verschiedene Käsesorten und Salzgebäck zur Verkostung mitgebracht und natürlich auch für Getränke gesorgt. Nach einigen weiteren gemeinsam gesungenen Chorsätzen endete um ca. 21.00 Uhr ein sehr schöner Sängerabend, an dem alle viel Freude hatten.



 
19. November 2022 -- Aktivenfest im Restaurant Hester

66 Sängerinnen und Sänger trafen sich in diesem Jahr zum Aktivenfest im Restaurant Hester. Nach einem sehr leckeren Abendessen gratulierten Martin Tillmann und Ines Lück dem Sängerjubilar Friedhelm Hohmann zu seinem Sängerjubiläum im Namen der Chöre mit einem Gutschein. Friedhelm Hohmann war am 28. Oktober vom KreisChorVerband mit der Plakette in Gold und einer Ehrenurkunde für 65 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet worden. Es war ein sehr schöner, harmonischer und geselliger Abend.